Übergänge

in eine nachhaltige Entwicklung

Björn Ebert, M.A.

Björn Ebert

Tel. 069 707 69 19-28
Fax 069 707 69 19-11
ebert(at)isoe.de

Björn Ebert arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter des ISOE im Forschungsschwerpunkt Wasserinfrastruktur und Risikoanalysen. Er studierte Politikwissenschaft und Volkswirtschaftslehre in Frankfurt und an der Freien Universität Berlin. Ferner war er als wissenschaftliche Hilfskraft in einem international-vergleichenden Projekt zur Regenwassernutzung in urbanen Räumen am Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung beschäftigt. In seiner Masterarbeit befasste er sich mit dem politischen Prozess der Regulierung der Fracking-Technologie in Deutschland.

Schwerpunkte

  • Umweltpolitik
  • Governance insbesondere sozio-technischer Fragestellungen im Bereich Gemeinschaftsgüter
  • Europäische Integration, vergleichende Regierungslehre und Regieren in Mehrebenensystemen