Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, bitte hier für die Web-Ausgabe klicken.

ISOE-Newsletter

Ausgabe 3/2014

 
 
 

Liebe Leserin, lieber Leser,

das ISOE feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Ein wichtiges Ziel unserer Forschung ist es, Wissen für Übergänge in eine nachhaltige gesellschaftliche Entwicklung zu erarbeiten. Was aber bedeutet dieses Ziel vor dem Hintergrund der immer häufiger zitierten Zeitdiagnose vom Anthropozän? Mit unserer Tagung „Lost in the Anthropoce? – Nachhaltige Wissenschaft in der Epoche der Menschheit“ am 21. November wollen wir der Suche nach Antworten auf diese und weitere Fragen Raum geben.

Mehr zu unserer Tagung und zu weiteren Themen lesen Sie in unserem Newsletter. Tagesaktuelle Informationen gibt es auf https://twitter.com/isoewikom.

Herzliche Grüße aus Frankfurt

Nicola Schuldt-Baumgart
Leitung Wissenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

25 Jahre ISOE: Tagung „Lost in the Anthropocene? – Nachhaltige Wissenschaft in der Epoche der Menschheit“


Die Menschheit formt die Natur in einem Ausmaß, dass nicht länger natürliche, sondern gesellschaftliche Prozesse die treibende Kraft auf unserem Planeten sind – so die These vom Anthropozän. In den Geowissenschaften steht das Anthropozän für einen Epochenwechsel und wird entsprechend intensiv diskutiert. In anderen Wissenschaftsbereichen fehlt ein fundierter Austausch bislang. Dabei sind gerade... weiterlesen

Memorandum Klimagerechte Stadt: integrierte Stadt- und Infrastrukturplanung notwendig


Stadt mit Infrastruktur

Städte müssen sich an den Klimawandel anpassen. Dazu sind ganzheitliche Anpassungsstrategien notwendig. WissenschaftlerInnen fordern dafür eine enge Vernetzung der Themenfelder Klima, Ressourcen und Stadtentwicklung. Mit einem Memorandum zum Forschungs- und Umsetzungsbedarf machen sie auf die drängensten Herausforderungen und Chanchen für eine klimagerechte Stadt aufmerksam. weiterlesen

Hessische Landesregierung beruft ISOE in Nachhaltigkeitskonferenz


Labyrinth

Die Hessische Landesregierung hat den Sprecher der Institutsleitung und Mitbegründer des ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung, Dr. Thomas Jahn, in die Nachhaltigkeitskonferenz Hessen berufen. Das ISOE ist damit eine von bislang zwei Forschungseinrichtungen im obersten Gremium der „Nachhaltigkeitsstrategie Hessen“. Für die geplante Steuerungsgruppe „Biodiversität“ ist zudem... weiterlesen

Konsum zwischen Anspruch und Wirklichkeit - Veranstaltung mit ISOE-Experte


Einkaufswagen

Bio, fair und nachhaltig: Der Anteil nachhaltiger Produkte in den Einkaufswagen der Deutschen steigt kontinuierlich. Eine wachsende Zahl an Siegeln und Labeln weist den Weg zu umweltverträglichem und fairem Konsum. Gleichzeitig finden Discountangebote nach wie vor großen Zuspruch, auch wenn die Geiz-ist-geil-Mentalität inzwischen als überwunden gilt. Wie ist dieser Widerspruch im... weiterlesen

Klimawandel und Migration im Sahel


Befragung von Einheimischen zum Einfluss klimabedingter Umweltfaktoren auf Migrationsentscheidungen in Linguere/Senegal

In der Debatte über den Klimawandel wird häufig argumentiert, dass die Zahl der „Klimaflüchtlinge“ weltweit wachsen wird. Der Zusammenhang zwischen Klimawandel, Umweltveränderungen und Migration ist bislang jedoch kaum belegt. Das BMBF-geförderte Forschungsprojekt MICLE hat diesen Zusammenhang in ausgewählten Gebieten der Sahel-Region untersucht. weiterlesen

Flexibles Carsharing: Elektrofahrzeuge positiv bewertet


Auto beim Aufladen

Nutzer des nicht-stationsgebundenen Carsharing erleben Elektrofahrzeuge als genauso flexibel und praktisch wie konventionelle Fahrzeuge. Zusätzlich schätzen sie die Elektroautos als umweltfreundlicher und damit auch attraktiver als benzinbetriebene Pkw ein. Dies zeigen erste Untersuchungen des Forschungsprojekts share von Öko-Institut und ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung in... weiterlesen

Priorität für den Nullemissionsverkehr – ISOE-Forscher beim Frankfurter Mobilitätsforum


In der Verkehrspolitik steht Frankfurt vor großen Herausforderungen. Auf dem Forum „Zukünftige Mobilität in Frankfurt“ am 22. Juli im Haus am Dom haben Experten gemeinsam mit Interessierten Ansätze für eine nachhaltige Mobilitätskultur diskutiert. Konrad Götz, Mobilitätsforscher am Frankfurter ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung plädierte für einen Nullemissionsverkehr als Schlüssel... weiterlesen

Verbundprojekt IndUK: Konzepte für klimafreundliches Alltagsverhalten


Ökologischer Fußabdruck

Wie können BürgerInnen von der aktuellen Forschung und den neuesten Erkenntnissen profitieren? Wie lassen sich daraus nützliche Ratschläge für den Alltag ableiten? Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) will mit dem Forschungsschwerpunkt Sozial-Ökologische Forschung (SÖF) eine Brücke zwischen Wissenschaft und Gesellschaft bauen und wissenschaftliche Erkenntnisse in erprobte... weiterlesen

Spatenstich für zukunftsweisendes Bauprojekt in Frankfurt am Main


Spatenstich

Im Frankfurter Stadtteil Bockenheim entsteht derzeit ein Passivhaus mit 70 Wohnungen und einer Kindertagesstätte. In dem neuen Gebäude kommen zukunftsweisende Technologien der Wärmerückgewinung aus häuslichem Abwasser zum Einsatz. Das durch seinen geringen Energiebedarf für die Raumheizung ohnehin schon ressourcenschonende Passivhaus wird dadurch noch energieeffizienter. Am 16. Juli wurde der... weiterlesen

Website zum Forschungsprojekt Stromeffizienzklassen online


Logo Stromeffizienzklassen

Die Website www.stromeffizienzklassen.de zum gemeinsamen Forschungsprojekt von ISOE und Öko-Institut ist jetzt online. Sie umfasst alle Informationen zu dem geplanten Label "Stromeffizienzklassen für Haushalte", das im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) entstehen soll. Das Label will den Stromverbrauch eines Haushalts transparent machen und dazu beitragen,... weiterlesen

Energiesparen im Haushalt: ENTEGA – Testhaushalte für Forschungsprojekt gesucht


Logo "Klasse Strom Sparen"

Woran erkennt man eigentlich einen energieeffizienten Haushalt? Und wie kann man sich dauerhaft einen Überblick über den tatsächlichen Stromverbrauch verschaffen? Ein neues Energie-Label soll künftig den gesamten Stromverbrauch privater Haushalte abbilden. In einer Testphase für dieses Label startet jetzt die Aktion „Klasse Strom Sparen“. Dafür werden ab sofort Testhaushalte von ENTEGA-Kunden im... weiterlesen

„Auf dem Weg zu einer politikrelevanten Nachhaltigkeitsforschung“ – Abschlussbericht jetzt erschienen


Die Nachhaltigkeitsforschung in Deutschland ist exzellent – auch im internationalen Vergleich. Tatsache ist aber auch, dass es nicht immer gelingt, den besonderen Wissensbedarf und den Handlungsrahmen von Entscheidungsträgern in der Politik anzusprechen. Zudem sind Forschungsergebnisse zumeist sprachlich wenig anschlussfähig oder sie liegen erst dann vor, wenn sie für die Vorbereitung von... weiterlesen

Perspektiven einer kritischen Soziologie – Internationale Konferenz in Frankfurt/Main


Fernrohr

Wo steht die kritische Soziologie heute? Was sind die Perspektiven, Themen und Aufgaben einer kritischen Soziologie am Anfang des 21. Jahrhunderts? Diese Fragestellungen standen im Zentrum der internationalen Konferenz „Critical Sociology – Current Issues and Future Challenges“, die das ISOE als Kooperationspartner gemeinsam mit der Goethe-Universität Frankfurt vom 23. bis zum 25. Juni... weiterlesen

Leseempfehlung zu Biodiversität und Klimawandel


Welche gesellschaftlichen, ökonomischen und ökologischen Folgen haben Klimawandel und Veränderungen der Biodiversität? Mit dem aktuellen „BiK-F Knowledge Flow Paper“ gehen die ForscherInnen des ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung Engelbert Schramm und Alexandra Lux der Frage nach, welche Potenziale der Risikobegriff für eine klimabezogene Biodiversitätsforschung hat. Ihre Analyse... weiterlesen

Termine

01.09.2014 bis 04.09.2014 | Leuphana Universität Lüneburg

Td Summer School 2014 - Transdisciplinary Research at the Science/Society Interface


Drei Beiträge und Seminar-Leitung Matthias Bergmann weiterlesen

04.09.2014 | Erfurt

Zukunft Kommune: Energiewandel - Bau - Kultur


Vortrag Engelbert Schramm: Das Memorandum „Eine klimagerechte Stadt braucht eine integrierte Stadt- und Infrastrukturplanung“ weiterlesen

02.12.2014 | Frankfurt am Main

Veranstaltungsreihe der ABGnova: „SophienHofAbende“


Vortrag Martina Winker: „Intelligente wasserwirtschaftliche Systemlösungen in Frankfurt am Main, Projekt netWORKS 3“ weiterlesen

10.09.2014 bis 12.09.2014 | Bonn

Climate change in Africa - Negotiations, translations, and social-political implications


Vortrag Stefan Liehr: „Using Bayesian belief networks to analyse social-ecological conditions for migration in the Sahel“ weiterlesen

20.09.2014 | Frankfurt am Main

Tag der offenen Türe im Biodiversität und Klima Forschungszentrum (BiK-F)


Vortrag Alexandra Lux: „Biodiversität und Gesellschaft - Vortrag im Pecha Kucha Stil“ weiterlesen

21.09.2014 bis 25.09.2014 | Lissabon

IWA World Water Congress


Vortrag Martina Winker: "Innovative water infrastructure systems: heat and water recovery from wastewater in a passive house" (Arbeitstitel) weiterlesen

23.09.2014 bis 24.09.2014 | Hamburg

26. Hamburger Kolloquium zur Abwasserwirtschaft


Vortrag Martina Winker: „Transformation leitungsgebundener Infrastruktur: interessante Stadtgebiete in Frankfurt am Main und Hamburg und ihre möglichen technischen Systemalternativen“ weiterlesen

25.09.2014 | Berlin

Der Deutsche Verkehrsplanungspreis 2014


Impulsvortrag Jutta Deffner: „Multioptional mobil: Thesen für Mobilitätsstile berücksichtigende Verkehrskonzepte“ weiterlesen

29.09.2014 bis 02.10.2014 | Gut Schönwag, Weilheim

Biopatente. Saatgut als Ware und öffentliches Gut


Vortrag Katrin Reuter: „Biopatente im Kontext von Ökosystemleistungen, Versorgungssystemen und den Bedingungen guten menschlichen Lebens“ weiterlesen

08.10.2014 | Trier

DGS-Kongress 2014 Routinen der Krise – Krise der Routinen


Vortrag Georg Sunderer: „Kaufen für eine bessere Welt? Theoretische Erklärungen und empirische Befunde ‹ethischen Konsums›“ weiterlesen

06.10.2014 bis 10.10.2014 | Trier

DGS-Kongress 2014 Routinen der Krise – Krise der Routinen


Vortrag Immanuel Stieß: „Transformative Praktiken - Themenfelder, Konzepte und Befunde einer sozial-ökologischen Forschung zur sozialen Dimension von Klimaschutz und Klimawandel“ weiterlesen

14.10.2014 bis 16.10.2014 | Portoroz, Slovenia

17th European Roundtable on Sustainable Consumption and Production (ERSCP 2014)


Vortrag Immanuel Stieß: „Power efficiency classes for households – a comparative feedback approach for speeding up energy efficiency on a household level“ weiterlesen

31.10.2014 | Frankfurt

Green Talents


ISOE ist Gastgeber für die Gewinner des Science Forum 2014 weiterlesen

21.11.2014 | Museum Angewandte Kunst (MAK), Frankfurt am Main

Tagung 25 Jahre ISOE: "Lost in the Anthropocene? Nachhaltige Wissenschaft in der Epoche der Menschheit"


Die Menschheit formt die Natur in einem Ausmaß, sodass nicht länger natürliche, sondern gesellschaftliche Prozesse die treibende Kraft auf unserem Planeten sind – so lautet kurzgefasst die These vom Anthropozän. weiterlesen

Publikationen

netWORKS 3: Intelligente wasserwirtschaftliche Systemlösungen in Frankfurt am Main und Hamburg. Für eine zukunftsfähige kommunale Abwasserinfrastruktur (Poster). Martina Winker (2014)

Small-scale water reuse for urban agriculture in Namibia: Modeling water flows and productivity. Laura Woltersdorf, Stefan Liehr, Ruth Scheidegger, Petra Döll (2014). Urban Water Journal, DOI: 10.1080/1573062X.2014.900691 mehr

Klimabedingte Biodiversitätsrisiken. Ein neues Forschungsgebiet für BiK-F. Engelbert Schramm und Alexandra Lux (2014). BiK-F Knowledge Flow Paper Nr. 16. Frankfurt am Main Download

Arzneimittelwirkstoffe: Zwei Zukunftsszenarien zur Verringerung der Gewässerbelastung. Innovative Maßnahmen zur Risikominderung im Bereich der Humanmedizin. Heide Kerber, Engelbert Schramm und Martina Winker (2014): ISOE-Studientexte, Nr. 22. Frankfurt am Main Download

 
 
 

Zur Verwaltung Ihres Newsletter-Abonnements, bitte hier klicken.

 
 

Impressum

Zweimonatlich erscheinender kostenloser elektronischer Newsletter des ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung.

Redaktion:
Dr. Nicola Schuldt-Baumgart (ViSdP)
E-Mail: schuldt-baumgart@isoe.de
Melanie Neugart, Danijela Milosevic, Harry Kleespies

Herausgeber:
Institut für sozial-ökologische Forschung (ISOE) GmbH
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt am Main
Tel. +49 (0)69 707 69 19-0
Fax +49 (0)69 707 69 19-11
info@isoe.de
www.isoe.de
https://twitter.com/isoewikom

ISSN 2191-1126