Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, bitte hier für die Web-Ausgabe klicken.

ISOE-Newsletter

Ausgabe 5/2014

 
 
 

Liebe Leserin, lieber Leser,

in der letzten Ausgabe des ISOE-Newsletters in diesem Jahr blicken wir zurück auf unser 25-jähriges Jubiläum und die Tagung „Lost in the Anthropocene? Nachhaltige Wissenschaft in der Epoche der Menschheit“, deren Dokumentation Sie im Januar auf unserer Homepage finden werden. Eine erste Bilanz unserer Tagung und weitere Meldungen finden Sie in diesem Newsletter.

Das gesamte Team des ISOE wünscht Ihnen schöne und erholsame Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr!

Herzliche Grüße aus Frankfurt

Nicola Schuldt-Baumgart
Leitung Wissenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Zeitdiagnose Anthropozän – Konsequenzen für die Wissenschaft


Unabhängig davon, ob die Erdgeschichtsbücher tatsächlich umgeschrieben werden müssen: Die Idee vom Anthropozän ist in der Welt, und es spricht wenig dafür, dass die Menschheit freiwillig in einen Zustand zurückkehren wird, in dem sie keine dominierende geophysikalische und epochenprägende Kraft mehr auf dem Planeten Erde ist. Welche Konsequenzen ergeben sich daraus für die Wissenschaft und ihr... weiterlesen

25 Jahre ISOE – Wege aus der ökologischen Krise


Das ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung feierte im November sein 25-jähriges Bestehen. 1989 als gemeinnützige wissenschaftliche Einrichtung in Frankfurt am Main gegründet, gehört das ISOE heute zu den führenden unabhängigen Instituten der Nachhaltigkeitsforschung. In einer Vielzahl von Projekten haben seine Forschungsteams aus Gesellschafts-, Natur- und Ingenieurwissenschaften... weiterlesen

Risiken für die Umwelt: Schlüsselrolle von Ärzten beim Umgang mit Arzneimitteln


In Deutschland werden jedes Jahr 38.000 Tonnen Arzneimittel verbraucht. Ein Teil der Arzneimittelwirkstoffe gelangt über Ausscheidungen und unsachgemäße Entsorgung in den Wasserkreislauf – Rückstände der Wirkstoffe werden heute in nahezu allen Gewässern nachgewiesen. Auch in geringen Konzentrationen bergen sie Risiken für die Umwelt. Was können Ärzte im Praxisalltag tun, damit weniger... weiterlesen

Dialoge zwischen Wissenschaft und Praxis


Unter dem Titel „Dialoge zwischen Wissenschaft und Praxis“ wurde in Hamburg am 25. und 26. November 2014 vom Climate Service Center 2.0 des Helmholtz Zentrums Geesthacht in Zusammenarbeit mit dem Frankfurter ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung und der Universität Hamburg ein von Wissenschaft und Praxis gut besuchter Workshop veranstaltet. Ziel des Workshops war es, dass... weiterlesen

Green Talents zu Gast im ISOE


Am 31. Oktober 2014 war das ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung Gastgeber des diesjährigen Green Talents Forum. Das „Green Talents – International Forum for High Potentials in Sustainable Development“ zeichnet jedes Jahr 25 internationale Nachwuchswissenschaftler und -wissenschaftlerinnen der Nachhaltigkeitsforschung aus. Ziel des Forums ist es, die internationale Zusammenarbeit in... weiterlesen

Kaufen für eine bessere Welt? Theoretische Erklärungen und empirische Befunde „ethischen“ Konsums


In den zurückliegenden Jahrzehnten ist eine Moralisierung des Alltagskonsums zu beobachten. Während sich die Konsumenten in den Nachkriegsjahren zumeist an Kriterien wie Preis und Qualität, später in den 80er und 90er Jahren an Marken orientierten, gewinnen ökologische, soziale und politische Eigenschaften von Produkten an Bedeutung. Gütesiegel wie Bio, Transfair oder der Blaue Engel sollen diese... weiterlesen

Relaunch: Neue Website des deutsch-namibischen Forschungsprojekts CuveWaters online


Mit einem neuen Design, aktualisierten Informationen und multimedialen Angeboten will die überarbeitete Homepage des deutsch-namibischen Forschungsprojekts CuveWaters einen Einblick geben in den aktuellen Stand von Forschung, Technologie und Transfer des Projekts. So zeigen beispielsweise Kurzfilme, wie an den Projektstandorten im Norden Namibias Lösungen für eine nachhaltige Wassergewinnung und... weiterlesen

Leseempfehlung: Leitfaden zur Qualitätssicherung in der transdisziplinären Forschung


Transdisziplinarität hat eine lange Tradition, sowohl im akademischen Diskurs als auch in der Forschungspraxis. Die Verbreitung transdisziplinärer Forschung (TDF) schreitet jedoch nur langsam voran. Der Hauptgrund dafür ist, dass ein allgemein akzeptierter Qualitätsstandard für diesen Forschungsmodus bislang fehlt. Mit dem gerade in FUTURES erschienenen akteursspezifischen Leitfaden zur... weiterlesen

Termine

13.01.2015 | Leuphana Universität Lüneburg

Master-Seminar Soziale Ökologie


Vorlesung von Engelbert Schramm: „Gesellschaftliche Naturverhältnisse - ein analytisches Instrument“ weiterlesen

14.01.2015 bis 15.01.2015 | Dresden

Abschlusstagung des Projekts ANTI-Resist


Vortrag Anna Walz: „Den ‚Spurenstoffen auf der Spur‘ – eine Ärzteschulung zur Reduzierung von Arzneimittelrückständen im Wasser“ weiterlesen

22.01.2015 | Frankfurt am Main

ISOE-Lecture im Wintersemester 2014/15


Vortrag Prof. Dr. rer.nat. Antje Bruns (Humbodt-Universität zu Berlin): „Krisendiskurse und Securitization von Wasser: Forschung über gesellschaftliche Naturverhältnisse am Beispiel des Projekts WaterPower“ weiterlesen

02.02.2015 | Kassel

Dezent Zivil - Expertenworkshop Neues Beteiligungskonzept


Vortrag Konrad Götz weiterlesen

12.03.2015 | GRADE Academy, Frankfurt am Main

Concepts and Methods for Integration in Inter- and Transdisciplinary Research


Vortrag Alexandra Lux: „Concepts and Methods for Integration in Inter- and Transdisciplinary Research“ weiterlesen

15.04.2015 bis 17.04.2015 | Aachen

48. Essener Tagung für Wasser- und Abfallwirtschaft


Vortrag Martina Winker: „Nachhaltige Konzepte für die kommunale Wasserwirtschaft“ weiterlesen

Publikationen

Theory of Sustainability? Considerations on a Basic Understanding of “Sustainability Science”. Thomas Jahn (2015) in: Judith C. Enders, Moritz Remig (Eds.): Theories of Sustainable Development. Routledge Studies in Sustainable Development. London, New York: Routledge, 30–42 mehr

An actor-specific guideline for quality assurance in transdisciplinary research. Thomas Jahn und Florian Keil (2014). Futures mehr

Arzneimittelwirkstoffe im Wasserkreislauf. Anna Walz und Konrad Götz (2014). ISOE-Materialien Soziale Ökologie, Nr. 36. Frankfurt am Main Download (pdf)

Nanotechnologie: eine Übersicht. Vorarbeiten zu einer sozial-ökologischen Risikoforschung. Anna Walz, Carolin Völker und Lea Klöppel (2014). ISOE-Materialien Soziale Ökologie, Nr. 39. Frankfurt am Main Download (pdf)

Partizipative Szenariverfahren – zur methodischen Ableitung von Zukunftsbildern. Das Projekt SAUBER+ als Beispiel. Heide Kerber, Engelbert Schramm und Martina Winker (2014). ISOE-Materialien Soziale Ökologie, Nr. 38. Frankfurt am Main Download (pdf)

Das Memorandum „Klimagerechte Stadt“. Ein Aufruf an Politik, Wissenschaft und Akteure aus der Praxis. Grit Bürgow, Thomas Kluge, Angela Million, Engelbert Schramm und Martina Winker (2014). Planerin, H. 6, 45–47 mehr

Ergebnisse einer Repräsentativbefragung zu Medikamentenrückständen im Wasserkreislauf und zur Medikamentenentsorgung. Konrad Götz, Barbara Birzle-Harder und Georg Sunderer (2014). KA Korrespondenz Abwasser, Abfall, Nr. 12, 61. Jg., 1102–1105 mehr

Was macht INIS? Aktuelle Entwicklungen aus drei Verbundprojekten der BMBF-Fördermaßnahme „Intelligente und multifunktionelle Infrastruktursysteme für eine zukunftsfähige Wasserversorgung und Abwasserentsorgung“ (INIS). Angela Million, Birgit Schlichtig, Martina Winker und Stefanie Wolter (2014). KA Korrespondenz Abwasser, Abfall, Nr.11, 977–979 mehr und KW Korrespondenz Wasserwirtschaft, Nr. 11, 642–644 mehr 

Long-term effects of nanoscaled titanium dioxide on the cladoceran Daphnia magna over six generations. Claudia Jacobasch, Carolin Völker, Sabrina Giebner, Johannes Völker, Heiko Alsenz, Theodoros Potouridis, Heike Heidenreich, Gernot Kayser, Jörg Oehlmann und Matthias Oetken (2014). Environmental Pollution 186, 180–186 mehr

Combined effects of silver nanoparticles and 17α-ethinylestradiol on the freshwater mudsnail Potamopyrgus antipodarum. Carolin Völker, Tonya Gräf, Ilona Schneider, Matthias Oetken und Jörg Oehlmann (2014). Environmental Science and Pollution Research. mehr

Gaining Momentum. More biking in small and medium sized towns of Central and Eastern Europe by 2020. Tamer Fawzy, Heidrun Fammler, Irena Brnada, Ingrida Bremere und Tomas Hefter (2014). Baltic Environmental Forum (BEF) Germany Download (pdf)

Stakeholder-Dialoge – ein Instrument zur Bearbeitung von Konflikten um Biodiversität in mitteleuropäischen Wäldern. Engelbert Schramm und Johannes Litschel (2014). Naturschutz und Landschaft. Zeitschrift für Naturschutz und Landschaftspflege, H. 11/2014, 89 Jg., 478–482 mehr

Intelligente Um-/Weiternutzung vorhandener Kanäle sowie Wärmerückgewinnung aus Abwasser. Martina Winker, Jörg Felmeden, Sabine Kunkel und Thomas Werner (2014). Inspektions- und Sanierungstage, Tagung 12.–13.11.2014 Download (pdf)

Heat and water recovery from wastewater in a passive house – scaling up from building to district level. Martina Winker, Sabine Kunkel, Arash Davoudi, Jörg Felmeden, Heide Kerber, Engelbert Schramm und Jan Trapp (2014). Proceeding of IWA World Water Congress & Exhibition 21.–26.09.2014 in Lisbon, Portugal mehr

Innovative Concepts and Technologies for the Treatment of Wastewater from Health Care Facilities. J. Pinnekamp, D. Bastian, W. Gebhard, D. Mousel, L. Palmowisky, H. Kerber, E. Schramm, M. Winker, M. Hermann, K. Kümmerer, O. Olsson, M. Adomßent, S. Burandt, M. Dreyer, R. Kuhn, O. Renn, M. Bäumlisberger, D. Jonas, S. Lyko, I. Nafo, R. Fiehn, M. Herrel, W. Esser-Schmittmann, S. Scheel, T. Steube, S. Johne, A. Meyer, B. Schmitt (2014). Poster IWA World Water Congress & Exhibition, 24.–26.09.2014 in Lisbon, Portugal mehr

 
 
 

Zur Verwaltung Ihres Newsletter-Abonnements, bitte hier klicken.

 
 

Impressum

Zweimonatlich erscheinender kostenloser elektronischer Newsletter des ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung.

Redaktion:
Dr. Nicola Schuldt-Baumgart (ViSdP)
E-Mail: schuldt-baumgart@isoe.de
Melanie Neugart, Danijela Milosevic, Harry Kleespies

Herausgeber:
Institut für sozial-ökologische Forschung (ISOE) GmbH
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt am Main
Tel. +49 (0)69 707 69 19-0
Fax +49 (0)69 707 69 19-11
info@isoe.de
www.isoe.de
https://twitter.com/isoewikom

ISSN 2191-1126