Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, bitte hier für die Web-Ausgabe klicken.

ISOE-Newsletter

Ausgabe 2/2016

 
 
 

Liebe Leserinnen und Leser,

in diesem Newsletter stellen wir das neue Buch von ISOE-Mitbegründer Egon Becker „Keine Gesellschaft ohne Natur – Beiträge zur Entwicklung der Sozialen Ökologie“ vor. Als Physiker und Sozialwissenschaftler hat sich Egon Becker über Jahrzehnte mit den krisenhaften Beziehungen zwischen Menschen, technisierten Gesellschaften und Natur beschäftigt. Wir berichten außerdem über die Rolle der Wissenschaft bei den „Zukunftsverhandlungen“ um Mobilität und erklären, warum rein technische Lösungen bei der Abwasserbehandlung an ihre Grenzen stoßen.


Herzliche Grüße aus Frankfurt am Main


Nicola Schuldt-Baumgart
Leitung Wissenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

„Keine Gesellschaft ohne Natur“ – Beiträge zur Entwicklung der Sozialen Ökologie erschienen


Gesellschaft und Natur sind untrennbar miteinander verbunden: Die Menschen sind auf die Natur angewiesen, doch zugleich ist ihr Einfluss auf die Natur so groß geworden, dass inzwischen von einem neuen Erdzeitalter der Menschheit die Rede ist, dem Anthropozän. Doch wie kann die Wissenschaft die krisenhaften und komplexen Beziehungen zwischen Gesellschaft und Natur angemessen beschreiben,... weiterlesen

ISOE beim Symposium deutscher Mobilitäts- und Verkehrsforscher in Berlin


Icons Mobilität

Die Frage nach der Zukunft der Mobilität bleibt populär: Wann werden autonome Fahrzeuge zum Stadtbild gehören? Wird der nahtlose Verkehrsmittelmix für alle wirklich möglich? Überlassen wir den Smartphones die Organisation unserer gesamten Alltagsmobilität? Fragen wie diese machen deutlich, dass sich die Mobilität im Wandel befindet. Aber dieser Wandel muss gestaltet werden – dabei spielt die... weiterlesen

Arzneimittelrückstände im Wasserkreislauf: Technische Lösungen stoßen an ihre Grenzen


Arzneimittelwirkstoffe im Trindwasser

Pharmazeutische Rückstände, wie sie in Deutschland in nahezu allen Gewässern nachgewiesen werden können, beschäftigen Wissenschaft und Wasserbetriebe schon seit Jahren. Denn selbst aufwendige technische Verfahren in den Kläranlagen können die Spurenstoffe aus Medikamenten nicht vollständig entfernen. Wasserexpertinnen und -experten des ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung empfehlen... weiterlesen

Stakeholder im Forschungsprozess – für den naturnahen Umbau der Nidda


Die Nidda bei Bonames

Mit dem Ziel, unterschiedliches Expertenwissen zu bündeln und den naturnahen Umbau der Nidda voranzutreiben, haben sich Mitte April Vertreterinnen und Vertreter aus Behörden, Kommunen, Landwirtschaft und Vereinen zum ersten Stakeholder-Workshop am ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung getroffen. Der Einbezug unterschiedlicher Anspruchsgruppen als aktive Partner im Forschungsprozess... weiterlesen

Neuer Stromspiegel für Deutschland: Ergebnisse aus Forschungsprojekt von ISOE und Öko-Institut


Wieviel Strom verbrauchen deutsche Haushalte? Der neue Stromspiegel für Deutschland ermöglicht mithilfe von Vergleichswerten eine Einordnung des Stromverbrauchs und eine Ermittlung des Sparpotentials. Der Stromspiegel ist Teil der Stromsparinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. In seine aktuelle Überarbeitung sind zentrale Ergebnisse aus dem... weiterlesen

Best Paper Award der Zeitschrift GAIA: ISOE-Beitrag unter den drei Erstplatzierten


Die Herausgeber der Zeitschrift GAIA haben den Beitrag „Nachhaltige Wissenschaft im Anthropozän“ von Diana Hummel, Thomas Jahn und Engelbert Schramm auf den dritten Platz der besten GAIA-Artikel des Jahres 2015 gewählt. Die AutorInnen des ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung greifen darin die Idee vom Zeitalter der Menschheit auf, die seit längerem nicht nur unter GeologInnen... weiterlesen

Aus dem ISOE

Girls’Day 2016: Zukunftstag für Mädchen am ISOE


Innenansicht ISOE

Es ist das größte Berufsorientierungsprojekt für Schülerinnen weltweit: der Zukunftstag für Mädchen. Unternehmen, Betriebe und wissenschaftliche Einrichtungen öffnen am 28. April ihre Türen für Schülerinnen ab der 5. Klasse – darunter das ISOE, das in diesem Jahr erstmals Partner der Aktion „Girls’Day“ ist. Er soll einen Einblick in Berufsbereiche ermöglichen, die Mädchen im Jugendalter wenig... weiterlesen

Termine (Auswahl)

12.05.2016 18:30 bis 20:00 | GLS Bank, Frankfurt am Main

Kleine Schritte mit großer Wirkung: Erfolgreicher Klimaschutz jenseits politischer Diplomatie


Gemeinsame Veranstaltung des ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung und der GLS Bank mit anschließendem Publikumsgespräch. Unter anderen mit Dr. Immanuel Stieß, ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung, Frankfurt am Main: „Wie Klimaschutz im Alltag beginnen kann“ weiterlesen

01.06.2016 | Goethe-Universität Frankfurt am Main

Transdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung – Methoden, Kriterien, gesellschaftliche Relevanz


Vorlesung Thomas Jahn: „Transdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung – Methoden, Kriterien, gesellschaftliche Relevanz“ weiterlesen

02.06.2016 bis 03.06.2016 | Berlin

DFG Round Table „Co-design, co-production and co-dissemination“


Impulsvortrag Alexandra Lux: „Criteria of evaluation and criteria of quality in transdisciplinary sustainability research“  weiterlesen

15.06.2016 bis 16.06.2016 | Osnabrück

Understanding the Water-Energy-Food Nexus and its Implications for Governance


Vortrag Robert Lütkemeier: „Blended Drought Index (BDI): Estimating Drought Risk in the Cuvelai Basin Using Multiple Satellite Datasets“ weiterlesen

21.06.2016 | Haus am Dom, Frankfurt/M

Abschlussveranstaltung: Stromeffizienzklassen für Haushalte: Beraten, begleiten, bewerten


Ergebnispräsentation im BMBF-Forschungsprojekt „Stromeffizienzklassen für Haushalte“. Veranstaltung für Vertreterinnen und Vertreter bei Stromversorgern, Energie- und Klimaschutzagenturen, Verbraucherzentralen und Kommunen  weiterlesen

Weitere Termine finden Sie auf unserer Website.

Publikationen (Auswahl)

Migration as Societal Response to Climate Change and Land Degradation in Mali and Senegal. Stefan Liehr, Lukas Drees, Diana Hummel (2016) in Joseph A. Yaro, Jan Hesselberg (Eds): Adaptation to Climate Change and Variability in Rural West Africa, 147–169 Download (pdf)

A Social-Ecological Perspective on Ecosystem Services. Lasse Loft, Alexandra Lux, Thomas Jahn (2016) in: Marion Potschin, Roy Haines-Young, Robert Fish, R. Kerry Turner (eds.): Handbook of Ecosystem Services. Routledge: London and New York, 88–94

Wirkungsvolle transdisziplinäre Forschung. TransImpact untersucht transdisziplinäre Projekte. Matthias Bergmann, Thomas Jahn, Alexandra Lux, Emilia Nagy, Martina Schäfer (2016): GAIA 25 (1), 59–60 Download (pdf)

Kopplung von regenerativer Energiegewinnung mit innovativer Stadtentwässerung. Synthesebericht zum Forschungsprojekt KREIS.  Thomas Giese, Jörg Londong (Hg.) (2015). Mit Beiträgen von Barbara Birzle-Harder, Arash Davoudi, Jutta Deffner, Jörg Felmeden, Tomas Hefter, Danijela Milosevic, Engelbert Schramm. Schriftenreihe des Bauhaus-Instituts für zukunftsweisende Infrastruktursysteme, 16 (30). Berlin mehr

Abwasser aus Einrichtungen des Gesundheitswesens – Charakterisierung, Technologien, Kommunikation und Konzepte. Abschlußbericht SAUBER+ Johannes Pinnekamp, Laurence Palmowski, Klaus Kümmerer, Engelbert Schramm (Hg.) (2015): Gewässerschutz – Wasser – Abwasser, Bd. 238. Aachen: Ges. zur Förderung der Siedlungswasserwirtschaft an der RWTH. mehr

Weitere Publikationen finden Sie auf unserer Website.

 
 
 

Zur Verwaltung Ihres Newsletter-Abonnements, bitte hier klicken.

 
 

Impressum

Zweimonatlich erscheinender kostenloser elektronischer Newsletter des ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung.

Redaktion:
Dr. Nicola Schuldt-Baumgart (ViSdP)
E-Mail: schuldt-baumgart@isoe.de
Melanie Neugart, Danijela Milosevic, Harry Kleespies

Herausgeber:
Institut für sozial-ökologische Forschung (ISOE) GmbH
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt am Main
Tel. +49 (0)69 707 69 19-0
Fax +49 (0)69 707 69 19-11
info@isoe.de
www.isoe.de
https://twitter.com/isoewikom

ISSN 2191-1126