Übergänge

in eine nachhaltige Entwicklung

Hertie-Studie FrankfurtRheinMain

In der Hertie-Studie FrankfurtRheinMain wurde das Lebensgefühl der Region wissenschaftlich untersucht. 

Forschungsansatz

TNS Infratest Sozialforschung hat die Daten von 3.000 Bewohnern Frankfurts und der Region ab 14 Jahren erhoben und ausgewertet.

Ergänzend porträtieren die Autoren des ISOE das Leben typischer Einwohner Frankfurts und der Region. Außerdem stellen sie in verschiedenen Kapiteln vor, was die Region und Stadt Frankfurt ausmacht. 

Mehr zu Ergebnissen, Autoren und Methodik auf www.hertie-studie-frm.de/

Wissenschaftliche Leitung

Klaus Hurrelmann, Helmut Anheier, Hertie School of Governance, Berlin
Andreas Klocke, Forschungszentrum Demografischer Wandel der Fachhochschule Frankfurt 

Auftraggeber

Gemeinnützige Hertie Stiftung auf Initiative des FrankfurtRheinMain - Verein zur Förderung der Standortentwicklung e.V. und in Kooperation mit der Stadt Frankfurt. 

Laufzeit

10/2009–09/2010 
Abgeschlossen