Übergänge

in eine nachhaltige Entwicklung

tdPrax – Stärkung der transdisziplinären Forschungspraxis

In tdPrax wurden zwei Bücher zum Grundverständnis und zu Methoden und Verfahren in der transdisziplinären Forschung entwickelt und veröffentlicht.

Forschungsansatz

Die Handreichungen zur transdisziplinären Forschung sollen Forschungsteams in Zukunft dabei unterstützen, integrative transdisziplinäre Forschungsansätze zu konzipieren, durchzuführen und deren Qualität zu sichern. Dafür sichteten und erschlossen die Wissenschaftler bereits vorliegende Erfahrungen zu Methoden und Herangehensweisen. Darüber hinaus wurde dieser Kenntnisstand verbreitert und zusammengefasst.

Die Ergebnisse wurden als Bücher publiziert:

Bergmann, Matthias/Engelbert Schramm (Hg.) (2008): Transdisziplinäre Forschung. Integrative Forschungsprozesse verstehen und bewerten, Campus Verlag.

Matthias Bergmann, Thomas Jahn, Tobias Knobloch, Wolfgang Krohn, Christian Pohl, Engelbert Schramm (2010): Methoden transdisziplinärer Forschung. Ein Überblick mit Anwendungsbeispielen, Campus Verlag.

Hintergrund

Transdisziplinären Forschungsteams mangelt es häufig an Kenntnissen über bewährte Methoden, Verfahren und Arbeitsweisen für transdisziplinäre Forschung und deren Qualitätssicherung. Ursache hierfür ist meistens, dass eine etablierte Tradition der transdisziplinären Herangehensweise fehlt. Außerdem mangelt es an geeigneten Zusammenstellungen, in denen erprobte Methoden und Verfahren so dargestellt werden, dass sie auf verschiedene Anwendungsbereiche übertragen werden können.

Projektpartner

Institut für Wissenschafts- und Technikforschung (IWT)
Universität Bielefeld
transdisciplinary-net
Schweizerische Akademie der Naturwissenschaften

Begleitkreis

Ingrid Balzer, Helmholtz Zentrum München - Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt GmbH
Dr. Karolina Begusch-Pfefferkorn, Österreichisches Ministerium für Wissenschaft und Forschung, Programm proVISION, Programmleitung und Koordination
Dr. Paul Bergweiler, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR), Umwelt, Kultur, Nachhaltigkeit
Dr. Hans-Liudger Dienel, TU Berlin, Zentrum Technik und Gesellschaft
Prof. Dr. Gertrude Hirsch Hadorn, ETH Zürich, Department Umweltwissenschaften
Prof. Dr. Gerd Michelsen, Leuphana Universität Lüneburg, Institut für Umweltkommunikation
Dr. Monika Wächter, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR), Umwelt, Kultur, Nachhaltigkeit
Prof. Dr. Gabriele Wendorf, Institut für Stadt- und Regionalplanung, TU Berlin, Vizepräsidentin

Förderung

Das Projekt "Stärkung der transdisziplinären Forschungspraxis - Synopse und Anleitung für Konzepte, Methoden und Qualitätsmanagement (tdPrax)" wurde durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Förderschwerpunkt Sozial-ökologische Forschung gefördert.

Laufzeit

10/2006-06/2009
Abgeschlossen

 

 

 

Thomas Jahn

Ansprechpartner

Thomas Jahn
069 707 69 19-0
jahn(at)isoe.de

Mehr zum Projekt

Publikationen