Übergänge

in eine nachhaltige Entwicklung

tdPrax2 – Transdisziplinarität für Forschung und Lehre

Im Projekt tdPrax2 wird ein Netzwerk eingerichtet, in dem vertiefend an den konzeptionellen und methodischen Grundlagen des transdisziplinären Wissenschaftsansatzes gearbeitet wird.

Hintergrund

In den vergangenen Jahren haben die Wissenschaftler des ISOE Qualitätskriterien und Methoden für die Wissensintegration in der transdisziplinären Forschung erarbeitet. Vor allem in den Projekten EVALUNET – Evaluationsnetzwerk für transdisziplinäre Forschung“ und „tdPrax – Stärkung der transdisziplinären Forschungspraxis“. Die Ergebnisse werden für eigene Forschungsarbeiten genutzt und wurden auch für den Gebrauch durch andere Wissenschaftlerinnen publiziert. Zuletzt im Buch „Methoden transdisziplinärer Forschung“.

Abhängig vom Kooperationserfolg und der Förderung ist geplant, diese Entwicklung in ein kleines Forschungskolleg münden zu lassen. In einem Teilvorhaben werden für den Bereich "Biodiversitätswandel“ auf europäischer Ebene transdisziplinäre Forschungsfragen entwickelt und Kooperationen initiiert.

Projektpartner

offene Netzwerkbildung

Förderung

Das Projekt "tdPrax2 — Transdisziplinäre Konzepte und Methoden für Forschung und Lehre" wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung im Förderschwerpunkt Sozial-ökologische Forschung gefördert.

Laufzeit

05/2010–03/2012
(abgeschlossen)

Matthias Bergmann

Ansprechpartner

Matthias Bergmann
Tel. 069 707 6919-0
bergmann(at)isoe.de

Publikationen

Methods for Transdisciplinary Research. A Primer for Practice (2012). Matthias Bergmann, Thomas Jahn, Tobias Knobloch, Wolfgang Krohn, Christian Pohl, Engelbert Schramm. Frankfurt/New York

Methoden transdisziplinärer Forschung. Ein Überblick mit Anwendungsbeispielen (2010). Matthias Bergmann, Thomas Jahn, Tobias Knobloch, Wolfgang Krohn, Christian Pohl, Engelbert Schramm. Frankfurt/New York