Übergänge

in eine nachhaltige Entwicklung

Stoffflüsse umweltrelevanter chemischer Stoffe: Produktliniencontrolling

Das Projektteam hat am Beispiel Brandschutz die Möglichkeit untersucht, ein ökologisches Stoffstrommanagement entlang der Wertschöpfungskette umzusetzen. Beim vorbeugenden Brandschutz werden Kunststoffe oft mit Flammschutzmitteln ausgerüstet, die häufig problematische Substanzen enthalten. Aufbauend auf einer Produktstammbaumanalyse wurden Potentiale und Restriktionen ökologischer Innovationen im Brandschutz untersucht. Exemplarisch standen dafür die Produktlinien Personalcomputer und Autositze. Am ISOE wurden akteursorientierte Untersuchungen zum Stoffwissen, zur Risikowahrnehmung, zum Nutzungsverhalten und zu Innovationsroutinen durchgeführt. 

Kooperationspartner

Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW)
Öko-Institut
Contract KG

Aufraggeber

Umweltbundesamt (UBA)

Laufzeit

1995-1996
Abgeschlossen

Engelbert Schramm

Ansprechpartner

Engelbert Schramm
Tel. 069 707 6919-17
schramm(at)isoe.de

Projektteam