Übergänge

in eine nachhaltige Entwicklung

Internationale Forschungsprojekte

Das ISOE forscht in internationalen Forschungsprojekten an verschiedenen Standorten. Dazu gehören Projekte in Namibia, im Iran oder in Osteuropa. 

CuveWaters – Integriertes Wasserressourcen-Management in Namibia

cuvewaters

Ziel von CuveWaters ist ein integriertes Wasserressourcen-Management (IWRM) im nord-namibischen Cuvelai-Etosha-Basin. Das ISOE leitet und koordiniert das internationale Verbundprojekt. Weiterlesen...

 

Integriertes Wasserressourcen-Management in Isfahan/Iran

Isfahan

In dem deutsch-iranischen Projekt IWRM in Isfahan entwickelt das Team ein Integriertes Wasserressourcen-Management (IWRM) für die Region um den Zayandeh Rud-Fluss. Weiterlesen...

 

micle – Klimawandel, Umweltveränderungen und Migration im Sahel

micle

In dem Projekt micle wird untersucht, ob klimabedingte Umweltveränderungen Migrationsbewegungen in Senegal und Mali auslösen. Dafür werden sozial- und naturwissenschaftliche Daten verknüpft. Weiterlesen...

 

mobile2020 – Fahrradförderung in Mittel- und Osteuropa

mobile2020

Ziel von mobile2020 ist es, in Städten in mittel- und osteuropäischen Ländern den Fahrradverkehr zu fördern. Dazu werden Multiplikatoren aus elf Ländern ausgebildet. Weiterlesen...

 

REZIPE – Erneuerbare Energien für den Nullemissions-Verkehr

REZIPE

Im EU-Projekt REZIPE werden Angebote für emissionsfreie Fahrzeuge in sechs europäischen Pilotprojekten getestet. Projektziel ist, Impulse für die Nutzung emissionsfreier Fahrzeuge zu geben, die mit er... Weiterlesen...

 

SASSCAL – Forschungsinfrastruktur in Afrika

SASSCAL

Im Juli 2010 fiel der Startschuss für die neue Initiative "Klimawandel und angepasstes Landmanagement in Afrika" des BMBF. Ziel ist es, durch regionale Kompetenzzentren eine langfristige Forschungsinf... Weiterlesen...

 

SASSCAL – Wasserbezogene Risiken im südlichen Afrika

SASSCAL

In Projekt wird analysiert, inwieweit wasserbezogene Verwundbarkeiten und Risiken für Bevölkerung und Ökosysteme im Kontext des Globalen Wandels entstehen und gegebenenfalls reduziert werden können. Weiterlesen...

 

Semizentral – Infrastrukturen für schnell wachsende Städte der Zukunft

Qingdao/China

Im Projekt wird die Umsetzung einer semizentralen Wasserinfrastruktur für ein neues Stadtviertel in der chinesischen Hafenstadt Qingdao wissenschaftlich begleitet. Weiterlesen...

 
Institutsbericht 2016

Institutsbericht 2016
Download (pdf, 2,7 MB)