Übergänge

in eine nachhaltige Entwicklung

class="refman-single" -> .../Layouts/Detail.html
(de/de/default (fileadmin))
-> .../Partials/Detail/Reftype28.html ### Serial - Refman-ID: 16576

Marktpotenziale der Wasserwiederverwendung - Anforderungen und Kriterien in unterschiedlichen Sektoren und mögliche Zielmärkte für das MULTI-ReUse-Verfahren

Publikationstyp
Reihe
AutorInnen
span class="refman-list-category" -> .../Partials/Category/Authorlinks.html
Becker, Dennis/Alexander Frey/Christina Jungfer/Kerstin Krömer/Philipp Kulse/Sebastian Maaßen/Engelbert Schramm/Kristina Wencki/Barbara Zimmermann/Martin Zimmermann
Jahr
2017
Reihe
ISOE-Materialien Soziale Ökologie
Ausgabe
49
Verlag/Institution
ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung
Ort
Frankfurt am Main
ISBN/ISSN
1614-8193
Download
Projekte
span class="refman-list-category" -> .../Partials/Category/Items.html
MULTI-ReUse

Abstract

Die Verfügbarkeit von Wasser in quantitativer und qualitativer Hinsicht ist ein Schlüsselfaktor für die Wirtschaft jeder Region der Welt. Der Wettbewerb um Wasserressourcen nimmt zu, insbesondere zwischen Landwirtschaft, Industrie und öffentlicher Wasserversorgung. Angesichts der stetig steigenden Nachfrage gewinnt Siedlungsabwasser als zuverlässige alternative Wasserquelle zunehmend an Bedeutung. Das Ziel des Projekts MULTI-ReUse ist es, aus konventionell gereinigtem kommunalem Abwasser anhand von modular aufgebauten Verfahrensketten Wasser mit klar definierten Qualitäten für die Wiederverwendung in verschiedenen Sektoren zu produzieren. Davon ausgehend zeigt dieses Dokument dem Leser Zielmärkte für die Wasserwiederverwendung in den Sektoren Industrie, Landwirtschaft, Siedlungswasserwirtschaft sowie in der Grundwasseranreicherung auf. Für die Auswahl der Zielmärkte wurden bestimmte sektorübergreifende sowie sektorspezifische Kriterien festgelegt. Weiterhin wird darauf eingegangen, welche Richtlinien und Verordnungen dabei zu beachten sind. Für jeden Verwendungszweck wird die Herangehensweise beschrieben und auf potenzielle Zielmärkte eingegangen.

Bibliographische Angaben

Becker, Dennis/Alexander Frey/Christina Jungfer/Kerstin Krömer/Philipp Kulse/Sebastian Maaßen/Engelbert Schramm/Kristina Wencki/Barbara Zimmermann/Martin Zimmermann (2017): Marktpotenziale der Wasserwiederverwendung - Anforderungen und Kriterien in unterschiedlichen Sektoren und mögliche Zielmärkte für das MULTI-ReUse-Verfahren. ISOE-Materialien Soziale Ökologie , 49. Frankfurt am Main : ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung


Suche in Publikationen

div class="refman" -> .../Layouts/General.html