Übergänge

in eine nachhaltige Entwicklung

Das Institut für sozial-ökologische Forschung

Das ISOE gehört zu den führenden unabhängigen Instituten der Nachhaltigkeitsforschung. Seit mehr als 25 Jahren entwickelt das Institut wissenschaftliche Entscheidungsgrundlagen und zukunftsfähige Konzepte für Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft – regional, national und international... weiterlesen

10.02.2017

Ressourcenmanagement im ISOE: Nachhaltigkeitsbericht erschienen

ISOE Eingang

Seit mehr als 25 Jahren forscht das ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung zu Themen der Nachhaltigkeit. Von Anfang an hatte das Mitarbeiterteam dabei auch den eigenen Umgang mit Ressourcen im Blick. Im jetzt erschienenen Nachhaltigkeitsbericht bilanziert das ISOE das bisher Erreichte in...weiterlesen


06.02.2017

Leseempfehlung: Warnsignal Klima – Die Biodiversität

Korallenriff

Biologische Vielfalt ist unentbehrlich für Menschen und ein schützenswertes Naturgut. Dieses Gut ist gefährdet, wesentlich durch die Erderwärmung. In der Folge des Klimawandels kommt es in bislang ungekannter Geschwindigkeit zu vorhersehbaren wie nicht vorhersehbaren Veränderungen des Ökosystems,...weiterlesen


19.01.2017

ISOE-Lecture: Gesellschaft als Laboratorium – Was können Realexperimente für eine nachhaltige Entwicklung leisten?

ISOE-Lecture WS 2016/17

Das ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung in Frankfurt am Main setzt seine Veranstaltungsreihe „ISOE-Lecture“ auch im Wintersemester 2016/17 fort. Thema der diesjährigen Lesung ist die aktuelle Diskussion um die Rolle von Realexperimenten für die Wissenschaft im 21. Jahrhundert: Sind...weiterlesen


19.01.2017

Antibiotika in der Landwirtschaft – Zielkonflikte zwischen Gesundheits- und Umweltschutz

Tabletten Huhn

Der Medikamenteneinsatz bei Menschen und bei Tieren verfolgt das Ziel, die Gesundheit zu schützen oder wiederherzustellen. Bei Tieren in der Landwirtschaft werden Medikamente – vor allem Antibiotika – jedoch auch in der Fleischmast verabreicht. Das hat vielfältige Folgen – auch für die Umwelt. Denn...weiterlesen


17.01.2017

Leseempfehlung: Reallabore im transdisziplinären Forschungsprozess

Ausschnitt Titel GAIA 4/2016

Reallabore etablieren sich zunehmend als neues Forschungsinstrument, mit dem sozial-ökologische Transformationen angestoßen werden sollen. Forschungsförderer und Wissenschaft versprechen sich zudem ein besseres Verständnis von Gestaltungsprozessen nachhaltiger Entwicklung. Offen ist aber bislang,...weiterlesen


13.01.2017

Energiearmut in Deutschland: Wie sozialverträglich ist die Energiewende?

In der Diskussion über die Energiewende geht es immer auch um die Kosten. Wie teuer wird die Transformation des Energiesystems und wer trägt die finanziellen Belastungen? Die privaten Haushalte spüren sie deutlich, denn sie werden durch steigende Strompreise, EEG-Umlage, Förderumlage für die...weiterlesen


10.01.2017

netWORKS 4 – Was können städtische Versorgungssysteme zur klimagerechten Stadtentwicklung beitragen?

Person mit Gummistiefeln und Regenschirm

Für die Gestaltung klimagerechter Städte spielen die Wasserinfrastrukturen eine zentrale Rolle. Sie müssen robust sein, „resilient“ gegenüber den Folgen des Klimawandels wie Starkniederschlägen oder Hitzeperioden. Zugleich müssen sie den ressourcenschonenden Umgang mit Wasser in der Stadt...weiterlesen


Artikel 22 bis 28 von 320
Institutsbericht 2016

Institutsbericht 2016
Download (pdf, 2,7 MB)