Übergänge

in eine nachhaltige Entwicklung

Aktuelles

22.06.2017

Leseempfehlung: Gender & Environment in der sozial-ökologischen Forschung

Cover Routledge Handbook of Gender and Environment

Umwelt- und Nachhaltigkeitsprobleme weisen vielfältige Bezüge zu Fragen von Geschlechtergerechtigkeit auf: Frauen und Männer nehmen Umweltprobleme oftmals unterschiedlich wahr, sind an deren Entstehung häufig nicht in gleicher Weise beteiligt und vielfach unterschiedlich von Umweltbelastungen...» weiterlesen


08.06.2017

Medikamentenrückstände in der Umwelt: Was Ärzte tun können

Arzneimittel im Trinkwasser

Rückstände von Arzneimitteln können heute in fast allen Gewässern nachgewiesen werden. Sie gelangen durch menschliche Ausscheidungen oder durch unsachgemäße Entsorgung in den Wasserkreislauf. Ein Risiko für die Umwelt stellen sie deshalb dar, weil sie schon in geringen Konzentrationen negative...» weiterlesen


03.06.2017

Das ISOE auf der „MS Wissenschaft“

MS Wissenschaft

Die „MS Wissenschaft“ ist das Ausstellungschiff für die Wissenschaftsjahre des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Seit 2016 fährt es unter der Flagge „Meere und Ozeane“ und legt in 50 deutschen und österreichischen Städten an. Es bietet Besuchern eine Art Forschungsexpedition in...» weiterlesen


29.05.2017

Mit dem Rad entlang der Nidda – Exkursion im Forschungsprojekt NiddaMan

Die Nidda bei Bonames

Vom 19. bis 28. Mai 2017 lud das Netzwerk BioFrankfurt wieder zur regionalen Aktions- und Erlebniswoche „Biologische Vielfalt erleben!“ ein. Zu dem umfangreichen Angebot an Veranstaltungen gehörte in diesem Jahr auch eine Fahrradtour im Forschungsprojekt NiddaMan. Sie wurde vom ISOE – Institut für...» weiterlesen


23.05.2017

Werkstattbericht Zukunftsstadt: Podiumsgespräche zu einer nachhaltigen Stadtentwicklung

Laubengang-Modell

In Parks wachsen nicht nur Blumen, sondern auch Obst und Gemüse – zu ernten für jeden. Klimaneutrale Roboter-Autos ohne Fahrer erleichtern Pendlern den Weg in die Stadt, und deren Bewohner haben sich längst in ganz neuen Wohnformen eingelebt. Der Alltag in den Städten wird sich nach Einschätzung...» weiterlesen


22.05.2017

ISOE Policy Brief zur Biodiversitätsforschung erschienen

Natur/Vernetzung

Der Verlust der Artenvielfalt schreitet fort. Darauf macht auch der UN-Welttag für biologische Vielfalt alljährlich am 22. Mai aufmerksam. Aktuelle Forschungsergebnisse zeigen, dass die Ursachen dafür vor allem in fehlendem oder unsicherem Wissen über die komplexen Verbindungen zwischen Natur und...» weiterlesen


24.04.2017

Das ISOE unterstützt den „March for Science“

March for Science Frankfurt am Main

Am 22. April – dem Tag der Erde – fand in mehr als 500 Städten der Welt der „March for Science“ statt. Das ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung unterstützt die internationale Allianz und beteiligte sich an der Kundgebung in Frankfurt am Main. Das Institut möchte damit in Zeiten...» weiterlesen


Pressemitteilung 22 bis 28 von 268

Ansprechpartnerinnen

Nicola Schuldt-Baumgart

Nicola Schuldt-Baumgart
Leitung Wissenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 069 707 6919-30
schuldt-baumgart(at)isoe.de

Melanie Neugart
Referentin Wissenskommunikation, Medienkontakt
Tel. 069 707 6919-51
neugart(at)isoe.de

Newsletter abonnieren