Übergänge

in eine nachhaltige Entwicklung

03.06.2017

Das ISOE auf der „MS Wissenschaft“

Die „MS Wissenschaft“ ist das Ausstellungschiff für die Wissenschaftsjahre des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Seit 2016 fährt es unter der Flagge „Meere und Ozeane“ und legt in 50 deutschen und österreichischen Städten an. Es bietet Besuchern eine Art Forschungsexpedition in die Unterwasserwelt. Zugleich finden auf der MS Wissenschaft Veranstaltungen statt, die sich dem artenreichsten Lebensraum der Erde, seiner Zukunft und seiner Bedeutung für den Menschen widmen. Bei Veranstaltungen in Mainz und in Frankfurt am Main sind auch Wissenschaftlerinnen des ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung dabei.


MS Wissenschaft

Am 2. Juni wurde auf der MS Wissenschaft der Dokumentarfilm „Plastik – Fluch der Meere“ gezeigt. Die Arte-Produktion befasst sich mit den Folgen, die der Plastikmüll in den Weltmeeren verursacht und gibt einen Überblick über den Stand der Forschung. Es wird geschätzt, dass Kunststoffe über 400 Jahre brauchen, um abgebaut zu werden. Durch unsachgemäße Entsorgung von Verpackungsabfällen, aber auch bei der Verwendung von Kosmetika und beim Waschen synthetischer Kleidungsstücke gelangen fortwährend Kunststoffe in den Wasserkreislauf.

Der Dokumentarfilm wirft Fragen auf: Was ist gegen diese Probleme zu tun? Liegt die Verantwortung beim Verbraucher oder ist die Privatwirtschaft gefragt, Alternativen zu entwickeln? Können gesetzliche Vorgaben helfen? Sie konnten beim anschließenden Filmgespräch mit dem Regisseur Max Mönch und mit Johanna Kramm von der Forschungsgruppe PlastX diskutiert werden. Die ISOE-Forschungsgruppe untersucht im Auftrag des BMBF die gesellschaftliche Bedeutung von Kunststoffen und deren Wirkungen auf die Umwelt.

Einem ganz anderen, ebenso aktuellen und drängenden Thema in der Umweltdebatte widmet sich eine Veranstaltung am 31. Juli an Bord der MS Wissenschaft: Beim „Dialog an Deck“ zum Thema Klimawandel und Umweltmigration am Frankfurter Mainufer wird auch Diana Hummel vom ISOE dabei sein, die sich mit Fragen zur Klimaflucht im Allgemeinen und mit Meeren als Fluchtroute auseinandersetzen wird.


Dialog an Deck: Auf der Flucht vor dem Klima!?

Ort: Ausstellungsschiff MS Wissenschaft, Untermainkai, Nizzawerft, Frankfurt am Main
Datum: 31.07.2017
Uhrzeit: 18:00–19:30 Uhr
Veranstaltung besuchen


Alle Veranstaltungen an Deck des Ausstellungsschiffs MS Wissenschaft finden Sie hier:
https://ms-wissenschaft.de/ausstellung/veranstaltungen/


Weiter empfehlen:

Ansprechpartnerinnen

Nicola Schuldt-Baumgart

Nicola Schuldt-Baumgart
Leitung Wissenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 069 707 6919-30
schuldt-baumgart(at)isoe.de

Melanie Neugart
Referentin Wissenskommunikation, Medienkontakt
Tel. 069 707 6919-51
neugart(at)isoe.de

Newsletter abonnieren