Aktuelle Nachrichten

Staatlich institutionalisierte Recyclinganlagen gibt es in Bangladesch nicht. Häufig sammeln die Menschen Abfälle aus den Müllbergen und trennen diese von Hand. Foto: Florian Wehking, Bauhaus-Universität Weimar

ISOE-Forschungsprojekt zum Schutz der Ozeane

„SCIP plastics“: Kunststoffabfälle in Bangladesch reduzieren

Täglich landen rund 480 Tonnen Abfall auf den Straßen von Khulna, der größten Stadt im dichtbesiedelten Ganges-Delta. Darunter Unmengen an Kunststoff, der über die angrenzenden Gewässer Bangladeschs...

Sanduhr vor einem unscharfen Hintergrund

Diskussionsveranstaltung

„Mehr Zeit?! Wie wir die Transformation zu mehr Nachhaltigkeit beschleunigen können“

„Immer schneller, höher, weiter!“ Die Steigerungslogik der Moderne bezieht einen wesentlichen Antrieb aus einem ökonomischen Zeitverständnis: „Zeit-ist-Geld!“ Dieser Satz hat die moderne Gesellschaft...

Klima-Graffiti des Künstlers Justus Becker an einem Wohnhaus in Frankfurt am Main

Klimaanpassung

Kommunen im Klimawandel – Forschung zum Wissenstransfer

Auch in Hessen sind die Folgen des Klimawandels immer deutlicher zu spüren. Das Bundesland reagiert darauf mit einer Vielzahl an Maßnahmen zum Klimaschutz und zur Klimaanpassung, die im integrierten...

Goethe-Universität Frankfurt, Campus Westend

Lehrveranstaltungen des ISOE im Sommersemester 2022

Vorlesung und Seminare zu Sozialer Ökologie und Transdisziplinarität

Wissenschaftler*innen des ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung bieten auch im Sommersemester 2022 wieder Lehrveranstaltungen zu Nachhaltigkeitsthemen an. An der Frankfurter...

Tanner Springs Park, Portland, Oregon (© Ramboll Studio Dreiseitl)

netWORKS 4-Abschlusstagung

Stadtgrün und Wasser als Bausteine klimagerechter Quartiere

Städte sind schon jetzt von den Folgen des Klimawandels betroffen: Hitze, Trockenheit, Starkregen und Überflutung machen Städten und ihrer Bevölkerung zu schaffen. Schäden, die durch zu viel oder zu...

Illustration eines Wasserkraftwerks, weiße Linien auf blauem Hintergrund

Digitalisierung in der Wasserwirtschaft

Lücken in der Cybersicherheit

Cyberangriffe auf kritische Infrastrukturen in Deutschland galten lange als möglich, aber unwahrscheinlich. Doch im Zuge der Kriegsereignisse in der Ukraine werden aktuell Warnungen laut, die mögliche...

Social network or decentralize concept, macro view of colorful pastel link and connect chalk line between multiple dot or teer on blackboard

tdAcademy

Die integrative Perspektive in der transdisziplinären Forschung 

Der Bedarf an transdisziplinärer Forschung ist groß. Der Forschungsmodus, der auf gemeinsame Lernprozesse zwischen Wissenschaft und Gesellschaft setzt, um gesellschaftliche Herausforderungen zu...

Die nachhaltige Stadt Frankfurt – Lyon (©Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main)

ISOE begleitete Jugendbegegnung Frankfurt-Lyon 2021

Mobilität und Nachhaltigkeit in der zukunftsfähigen Großstadt

Das Rhein-Main-Gebiet mit der Stadt Frankfurt gilt ebenso wie das französische Lyon und sein Umland als prosperierende Metropolregion. Wie können die beiden bevölkerungsreichen Städte, die seit 1961...

Institutsbericht des ISOE erschienen

Rückblick auf das Forschungsjahr 2021

Der Institutsbericht 2021 des ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung ist erschienen. Darin informieren wir über unsere Forschungs- und Beratungstätigkeit des zurückliegenden Jahres und...

Arbeitsteam und Dialogfelder (©alotofpeople - stock.adobe.com)

Nachhaltige Mobilität

Wie Pendeln nachhaltiger werden kann: Ideenfindungsprozess für Reallabore startet

Das Pendleraufkommen ist in Deutschland in den letzten Jahren immer weiter angestiegen. Allein in der Region Frankfurt Rhein-Main pendeln täglich mehr als eine halbe Million Menschen, überwiegend mit...

Ansprechpartnerinnen

Leitung Wissenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, Pressesprecherin
Leitung Wissenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, Pressesprecherin
+49 69 7076919-30
Stellvertretende Leitung Wissenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, Medienarbeit
Stellvertretende Leitung Wissenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, Medienarbeit
+49 69 7076919-51