Das ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung mit Sitz in Frankfurt am Main gehört zu den führenden außeruniversitären Instituten der transdisziplinären Nachhaltigkeitsforschung. Seit mehr als 30 Jahren entwickelt das Institut sozial-ökologische Konzepte und wissenschaftsbasierte Entscheidungsgrundlagen für Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft. Das ISOE trägt damit zu einer nachhaltigen Entwicklung bei und setzt Impulse für eine kritische und nachhaltige Wissenschaft. Zu den Fördermittel- und Auftraggebern gehören internationale und nationale öffentliche Institutionen und Privatunter­nehmen.

Im Forschungsschwerpunkt „Wasserressourcen und Landnutzung“ ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle für ein

Praktikum mit anschließender Masterarbeit

zu besetzen. Der*die Praktikant*in wird in der Nachwuchsforschungsgruppe ‚regulate‘ mitarbeiten, die sich mit nachhaltigem Management von Grundwasser vor dem Hintergrund von Klimawandel und Fernwirkungen (Telekopplungen) befasst. Hauptsächlich wird er*sie zu einer Projektfallstudie in Südostspanien (Region La Mancha Oriental, Provinz Albacete) arbeiten. Nach dem Praktikum besteht die Möglichkeit, eine Masterarbeit im Projekt zu schreiben. Mögliche Tätigkeiten sind:

  • Recherchetätigkeiten zu Grundwasserkonflikten in Südostspanien, der Umsetzung der EU Wasserrahmenrichtlinie und dem Einfluss von Fernwasserleitungen
  • Mitarbeit an Publikationen und Präsentationen
  • Konzeption und Durchführung einer qualitativen Sozialempirie im Rahmen der Masterarbeit mit der Möglichkeit, vor Ort Daten zu erheben

Die wöchentliche Arbeitszeit im Praktikum beträgt 40 Stunden (das entspricht einem Vollzeitpraktikum) und wird mit 450€ pro Monat vergütet. Die Dauer des Praktikums beträgt sechs bis zwölf Wochen. Während der Masterarbeit können wir Sie als wissenschaftliche Hilfskraft mit einem Stundenlohn von 14 € anstellen. Einen möglichen Forschungsaufenthalt in Spanien würden wir finanziell unterstützen.

Sie studieren Humangeographie oder ein vergleichbares Fach und möchten wissenschaftliche Arbeitsprozesse in einem transdisziplinären Projektkontext kennenlernen? Sie möchten Ihre Masterabeit zu Wasserproblemen in Spanien anfertigen? Sie kommunizieren gerne in deutscher, spanischer und englischer Sprache?

Dann senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und einer Auflistung bisher besuchter Lehrveranstaltungen mit dem Kennwort „Regulate“ bis 17. Oktober 2022 per E-Mail als PDF-Dokument (max. 8 MB) an . Bitte nennen Sie im Motivationsschreiben Ihre inhaltlichen und methodischen Interessensschwerpunkte für die mögliche Masterarbeit in unserem Projekt sowie einen für Sie passenden Zeitraum für das Praktikum und die Masterarbeit. Bei Fragen vorab melden Sie sich gerne bei David Kuhn () oder Dr. Fanny Frick-Trzebitzky ().

Weitere Informationen zum ISOE, dem regulate-Projekt und den Forschungsinhalten:

www.isoe.de
www.regulate-project.eu

Boelens, Rutgerd; Hoogesteger, Jaime; Swyngedouw, Erik; Vos, Jeroen; Wester, Philippus (2016): Hydrosocial territories: a political ecology perspective. In: Water International 41 (1), S. 1–14. DOI: 10.1080/02508060.2016.1134898. https://www.tandfonline.com/doi/full/10.1080/02508060.2016.1134898

Esteban, Encarna; Dinar, Ariel; Albiac, José; Calera, Alfonso; García-Mollá, Marta; Avellá, Lorenzo (2016): The Political Economy of Water Policy Design and Implementation in the Jucar Basin, Spain (UCR SPP Working Paper Series).

Luetkemeier, Robert; Frick-Trzebitzky, Fanny; Hodžić, Dženeta; Jäger, Anne; Kuhn, David; Söller, Linda (2021): Telecoupled Groundwaters: New Ways to Investigate Increasingly De-Localized Resources. In: Water 13 (20), S. 2906. DOI: 10.3390/w13202906. https://www.mdpi.com/2073-4441/13/20/2906

Morote, Alvaro-Fancisco; Hernández, María; Rico, Antonio; Eslamian, Saeid (2020): Inter-basin water transfer conflicts. The case of the Tagus-Segura Aqueduct (Spain). In: International Journal of Hydrology Science and Technology 10 (4). https://www.inderscience.com/info/inarticle.php?artid=108267

Powis, Anthony (2021): The Relational Materiality of Groundwater. In: GeoHumanities 7 (1), S. 89–112. DOI: 10.1080/2373566X.2021.1925574. https://www.tandfonline.com/doi/full/10.1080/2373566X.2021.1925574

Sanz, David; Vos, Jeroen; Rambags, Femke; Hoogesteger, Jaime; Cassiraga, Eduardo; Gómez-Alday, Juan José (2019): The social construction and consequences of groundwater modelling: insight from the Mancha Oriental aquifer, Spain. In: International Journal of Water Resources Development 35 (5), S. 808–829. DOI: 10.1080/07900627.2018.1495619.
https://www.tandfonline.com/doi/abs/10.1080/07900627.2018.1495619

Stefano, L. de; Fornés, J. M.; López-Geta, J. A.; Villarroya, F. (2015): Groundwater use in Spain: an overview in light of the EU Water Framework Directive. In: International Journal of Water Resources Development 31 (4), S. 640–656. DOI: 10.1080/07900627.2014.938260. https://www.tandfonline.com/doi/full/10.1080/07900627.2014.938260