Gesucht: Studentische/r Mitarbeiter/in zur Unterstützung des EU-Projekts TRI-HP

Das ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung mit Sitz in Frankfurt am Main gehört zu den führenden außeruniversitären Instituten der transdisziplinären Nachhaltigkeitsforschung. Seit 30 Jahren entwickelt das Institut sozial-ökologische Konzepte und wissenschaftsbasierte Entscheidungsgrundlagen für Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft. Das ISOE trägt damit zu einer nachhaltigen Entwicklung bei und setzt Impulse für eine kritische und nachhaltige Wissenschaft. 

Im Forschungsschwerpunkt „Energie und Klimaschutz im Alltag“ ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt möglichst bis Dezember 2020 eine Stelle für eine/n 

Studentische/n Mitarbeiter/in (12 h/Woche)

zur Unterstützung des EU-Projekts „TRI-HP – Trigenerations-Systeme auf der Grundlage von Wärmepumpen mit natürlichen Kühlmitteln und mehreren erneuerbaren Energiequellen“ zu besetzen. 

Inhaltliche Schwerpunkte der Arbeit sind:

  • Recherche und Aufarbeitung von Fachliteratur zum Thema innovative Wärme- und Kältetechnik
  • organisatorische Unterstützung der Projektarbeit (z. B. Workshops)
  • ggf. weitere administrative Arbeiten im Bereich Dokumentation und Publikationen

Voraussetzungen

Sie sind mindestens noch bis einschließlich Wintersemester 2020/21 immatrikuliert in einem Masterstudiengang, idealerweise mit ingenieurwissenschaftlichem/technischem Hintergrund, und verfügen über gute Kenntnisse im Themenbereich (erneuerbare) Energietechnik. Sie sind in der Lage, auch englische Fachliteratur zu verstehen und besitzen ein Interesse an sozialwissenschaftlichen Fragestellungen und interdisziplinärer Arbeit.

Bitte senden Sie uns Ihre schriftliche Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen bis 2. Juni 2019 als ein zusammenhängendes PDF-Dokument (maximal 8 MB) per E-Mail an . Bei Fragen melden Sie sich gerne vorher bei Dr. Thomas Friedrich ().