Das ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung mit Sitz in Frankfurt am Main gehört zu den füh-renden außeruniversitären Instituten der transdisziplinären Nachhaltigkeitsforschung. Seit mehr als 30 Jahren entwickelt das Institut sozial-ökologische Konzepte und wissenschaftsbasierte Entschei-dungsgrundlagen für Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft. Das ISOE trägt damit zu einer nachhaltigen Entwicklung bei und setzt Impulse für eine kritische und nachhaltige Wissenschaft. 

Im Forschungsschwerpunkt Biodiversität und Bevölkerung ist ab sofort eine Stelle für eine*n 

Studentische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) (40 h/Woche)

mit Interesse an quantitativer Sozialforschung zu besetzen. 

Ihre Aufgaben

Das Aufgabengebiet umfasst die quantitative Auswertung eines Haushaltssurveys mit nomadischen Hirten der östlichen Steppe der Mongolei. Der Fragebogen adressiert die Themen traditionelles ökologisches Wissen, Wahrnehmung von Biodiversität und Wahrnehmung und Umgang mit Extremereignissen. Die Arbeit ist Teil des laufenden Projekts MORE STEP – Mobilität im Wandel: Nachhaltige Entwicklung des mongolischen Steppenökosystems. Insbesondere umfasst es: 

  • Unterstützung des Forschungsprojektes durch statistische Analysen des Surveys mit einschlägiger Software (idealerweise R)
  • Aufbereitung und Darstellung der Ergebnisse für Präsentationen
  • Dokumentation der zentralen Ergebnisse in Form eines Berichtes

Die Surveydaten liegen in englischer Sprache vor. Die Auswertung und Berichtslegung erfolgt ebenfalls in englischer Sprache. 

Die Mitarbeit ist zeitlich begrenzt auf zwei Monate (Vollzeit), Januar bis Februar 2022. Ein Arbeiten von zu Hause ist möglich. 

Ihr Profil

Sie befinden sich derzeit in einem Masterstudium und möchten wissenschaftliche Arbeitsprozesse in einem transdisziplinär ausgerichteten Arbeitsumfeld kennenlernen. Sie haben überdies Spaß an der Erschließung und Recherche neuer Themenfelder, der Arbeit in einem interdisziplinären Team und der statistischen Analyse von großen Datensätzen sowie der schriftlichen Zusammenfassung wissenschaftlicher Erkenntnisse (englisch). Zudem verfügen Sie über einen sicheren Umgang mit Standardsoftware der quantitativen empirischen Sozialforschung (SPSS, STATA, idealerweise R).

Senden Sie uns Ihre schriftliche Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen, bis¬herige Studienleistungen bis spätestens 15. Dezember 2021 per E-Mail als PDF-Dokument (eine Datei, max. 8 MB) mit dem Betreff „Bewerbung ISOE-BB“ an das Institut für sozial-ökologische Forschung (ISOE) GmbH, Prof. Dr. Flurina Schneider,

Bei Fragen zur ausgeschriebenen Stelle wenden Sie sich bitte per E-Mail an 
Dr. Marion Mehring: , Tel. 069 707 69 19-39.