Tagung 30 Jahre ISOE

| Frankfurt am Main

Aufbruch in die Gegenwart. Die sozial-ökologische Zukunft heute gestalten

Unsere Gesellschaft verändert sich. Viele der vertrauten Orientierungspunkte und Gewissheiten funktionieren nicht mehr. Verloren geht ein Bild von Zukunft als einem viel versprechenden Übermorgen. Verloren geht auch das Bewusstsein für die Gegenwart als Gestaltungsraum, in dem wir die Erkenntnisse und die mit jeder Krise verbundenen Möglichkeiten bewusst nutzen. Um diesen Gestaltungsraum zurückzugewinnen, sollten wir uns für einen Moment von technologischen Heilsversprechen und den Bildern der drohenden ökologischen Katastrophe frei machen und fragen: „In welcher Welt wollen und können wir leben?“ Einen solchen Moment möchten wir auf der Jahrestagung anlässlich des 30-jährigen Bestehens unseres Instituts schaffen.

Gemeinsam brechen wir in die Gegenwart auf und erkunden an ganz konkreten Beispielen sozial-ökologische Gestaltungsräume in den Bereichen biologische Vielfalt, urbane Lebensqualität und Wassernutzung. Dieser Weg wird uns auch einen neuen Blick auf die Rolle von Wissen und Wissenschaft ermöglichen. Damit werden wir nach Antworten auf die Frage suchen, was eine Wissenschaft leisten kann und leisten müsste, die gemeinsam mit der Gesellschaft die sozial-ökologische Zukunft heute gestaltet. 

Datum: 28. November 2019 
Zeit: 10.00–17.00 Uhr
Ort: Stadthaus, Markt 1, 60311 Frankfurt am Main
Veranstalter: ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung

Zurück zur Liste