Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, bitte hier für die Web-Ausgabe klicken.

ISOE-Newsletter

Ausgabe 4/2018

 
 
 

Liebe Leserin, lieber Leser,

Mobilität ist Voraussetzung für unsere Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, sie sichert unsere Versorgung und bietet Arbeitsplätze. Die negativen gesellschaftlichen und ökologischen Folgen des vorherrschenden automobilen Leitbildes sind inzwischen kaum noch zu übersehen. Unklar ist jedoch, wie die Verkehrswende gelingen und wie die Zukunft unserer Mobilität aussehen kann. Darüber haben wir auf unserer Veranstaltung „Verkehrswende in Hessen“ gemeinsam mit Politiker*innen, Wissenschaftler*innen und Bürger*innen diskutiert. Mehr zu diesem und weiteren Themen finden Sie in unserem aktuellen Newsletter.


Herzliche Grüße aus Frankfurt am Main

Nicola Schuldt-Baumgart

Leitung Wissenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Wie kann die Verkehrswende in Hessen gelingen? Podiumsdiskussion über die Zukunft der Mobilität


Verkehrswende Hessen

Jahrzehntelang stand das Auto im Mittelpunkt der Verkehrsplanung, der motorisierte Individualverkehr hatte Vorfahrt. Heute konzentriert sich Verkehrspolitik insbesondere in Innenstädten vermehrt auf den öffentlichen Verkehr, das Fahrrad oder auf die Kombination verschiedener Verkehrsmittel. Das Mobilitätsleitbild ist bereits im Wandel, doch die Spätfolgen der autogerechten Infrastruktur stehen... weiterlesen

Mehr als Wohnen: Einladung zur Abschlusstagung im Forschungsprojekt „WohnMobil“


Gemeinschaftliche Wohnformen boomen. Von jungen Genossenschaften über Mehrgenerationen-Wohnen bis hin zu Baugemeinschaften – immer mehr Menschen suchen insbesondere in den Ballungsräumen nach alternativen, auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Wohnformen. Für Wohnungsunternehmen und Wohninitiativen heißt das, dass sie zu Schlüsselakteuren für wohnbegleitende nachhaltige Angebote werden. Aber welche... weiterlesen

Start des Wintersemesters: ISOE-Lehrveranstaltungen zur Sozialen Ökologie


Wissenschaftler*innen des ISOE bieten an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main regelmäßig Lehrveranstaltungen im Schwerpunktfach "Soziale Ökologie" des Masterstudiengangs Umweltwissenschaften an. Weitere Lehrveranstaltungen des ISOE werden an der TU Darmstadt sowie an der Lüneburger Leuphana Universität angeboten.  weiterlesen

Gut gemeint, aber ungeeignet: EU-Verordnung zur Wasserwiederverwendung in der Landwirtschaft


Bewässerung in der Landwirtschaft

Der Wettbewerb um Wasserressourcen zwischen Landwirtschaft, Industrie und öffentlicher Wasserversorgung nimmt zu. Angesichts des steigenden Bedarfs ist eine europäische Regelung über Möglichkeiten der Wasserwiederverwendung in der Landwirtschaft dringend erforderlich. Deshalb ist es konsequent, dass die EU-Kommission einen Gesetzentwurf dazu ausgearbeitet und europäischen Gremien zur Beratung... weiterlesen

Wissenskommunikation für eine nachhaltige Entwicklung


Bei der Gestaltung gesellschaftlicher Veränderungsprozesse spielen Forschung und Wissenschaft eine zentrale Rolle. Damit gewinnen die Fragen an Bedeutung, welches Wissen nötig ist, um Transformationsprozesse zu gestalten, und wie dieses Wissen aus der Forschung in die Gesellschaft gelangt. Diese Fragen sind Gegenstand einer zweitägigen Veranstaltung des ISOE und der Schader-Stiftung. weiterlesen

Green Talents zu Gast im ISOE


Green Talents

Am 26. Oktober 2018 ist das ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung erneut Gastgeber des diesjährigen Green Talents Forum. Das „Green Talents – International Forum for High Potentials in Sustainable Development“ zeichnet jedes Jahr 25 internationale Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler der Nachhaltigkeitsforschung aus. Ziel des Forums ist es, die internationale... weiterlesen

Studie „share“: Mehrjährige Untersuchung zu free-floating Carsharing abgeschlossen


Free-floating Carsharing

Free-floating Carsharing ist eine Form der zeitweisen Autonutzung, bei der die Fahrzeuge im öffentlichen Straßenraum für die spontane Nutzung bereitstehen und nach der Fahrt an einem beliebigen öffentlichen Parkplatz wieder abgestellt werden können. Diese Form des Carsharing gibt es seit circa zehn Jahren, daneben existiert weiterhin das stationsbasierte Carsharing. Im Projekt „share“ haben das... weiterlesen

Soziale Aspekte technischer Innovationen: Beispiel SEMIZENTRAL


Resource Recovery Center (RRC) in Qingdao

Innovative Technologien können Antworten auf drängende Umweltprobleme geben. Ihren Nutzen können sie aber oft nur dann entfalten, wenn sie mit neuen Verhaltensweisen sowie mit veränderten Planungs- und Betriebsabläufen einhergehen. Ein Beispiel dafür ist das „Resource Recovery Center“, eine Großanlage zur Abwasserwiederverwendung, die im Forschungsprojekt SEMIZENTRAL in der chinesischen Großstadt... weiterlesen

Forschungsprojekt MULTI-ReUse: Interaktive Wissensvermittlung


MULTI-ReUse Touchtable

Wie kann man Wissen aus Forschungsprojekten anschaulich machen und unterschiedlichen Zielgruppen nahebringen? Im Forschungsprojekt MULTI-ReUse setzt das Team auf ein interaktives Präsentationsmedium, das informiert und zugleich dazu anregt, wissenschaftliche Zusammenhänge unmittelbar nachzuvollziehen. Ein so genannter Touchtable – ein Pult mit einer digitalen interaktiven Arbeitsplatte –... weiterlesen

10 Jahre Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrum


Mit einem Festakt hat das Frankfurter Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrum am 8. August 2018 sein zehnjähriges Jubiläum gefeiert. Das 2008 aus Mitteln des hessischen Forschungsförderungsprogramms LOEWE in Kooperation mit der Goethe-Universität Frankfurt am Main und dem ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung gegründete Forschungszentrum ist seit 2015 ein Institut der... weiterlesen

Frankfurter Wissenschaftsrunde diskutiert Zukunftsthemen „Smart City – Smart Education“


Frankfurt am Main

Am 12. Juli 2018 hat das zweite formelle Treffen der Frankfurter Wissenschaftsrunde stattgefunden, dem Verbund wissenschaftlicher Einrichtungen in Frankfurt, der zur weiteren Profilierung der Stadt Frankfurt als Wissenschafts- und Bildungsstandort beitragen will. Mike Josef, Stadtrat und Dezernent für Planen und Wohnen, war zu Gast; die Diskussion stand unter dem Motto „Smart City – Smart... weiterlesen

Aus dem ISOE


Auf der Agenda-Konferenz der Sozial-ökologischen Forschung am 19. und 20. September in Kassel bilanzierte und bewertete Dr. Thomas Jahn, Sprecher der Institutsleitung des ISOE, 20 Jahre Sozial-ökologische Forschung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Aufgabe der zweitätigen Konferenz war es, künftige Themen und Forschungsfragen zu identifizieren sowie Weichen für die zukünftige, auch methodische Ausrichtung im Bereich der gesellschaftsbezogenen Nachhaltigkeitsforschung zu stellen. Als besondere Erfolge der sozial-ökologischen Forschung hob Thomas Jahn hervor, dass sie Wirkungen weit über den eigenen Bereich hinaus erreicht habe. „Die Nachhaltigkeitsforschung hat inzwischen in sehr vielen Bereichen Fuß gefasst, sie hat sich quer durch die Wissenschaftslandschaft stark diversifiziert und man kann den Eindruck haben, dass es kaum ein Thema gibt, das nicht an dem einen oder anderen Ort Disziplinen übergreifend bearbeitet wird, mit mehr oder weniger Stakeholderbeteiligungen.“ Das vollständige Redemanuskript finden Sie hier.

Termine (Auswahl)

15.10.2018 bis 19.10.2018 | San Sebastián, Spain

ESP Europe 2018 regional conference „Ecosystem services in a changing world: moving from theory to practice“


Vorträge Marion Mehring „Ecosystem services – The need for a social-ecological dynamics perspective“ und Diana Hummel „Social-ecological conflicts – a framework for analysis“ weiterlesen

16.10.2018 | Karlsruhe

DWA-HygieneTag


Vortrag Engelbert Schramm „Risikomanagement zur Hygiene bei der Wasserwiederverwendung (BMBF-Schwerpunkt)“ weiterlesen

19.10.2018 | Berlin

Mehr als Wohnen – soziale und ökologische Angebote gemeinsam gestalten


Abschlusstagung des Forschungsprojekts „WohnMobil“  weiterlesen

23.10.2018 | Bremen

Parkraumbewirtschaftung als Schlüssel für eine lebenswerte Stadt


Vortrag Jutta Deffner „Unterwegs in der Stadt von Morgen: Wandel von Mobilitätskultur und Aufenthaltsqualität“ weiterlesen

26.10.2018 | Frankfurt am Main

"Green Talents" zu Besuch am ISOE


Gewinner*innen des diesjährigen Wettbewerbs ”Green Talents – International Forum for High Potentials in Sustainable Development” haben die Gelegenheit, zwei Wochen lang wichtige Institutionen der Nachhaltigkeitsforschung in Deutschland kennenzulernen. An diesem Tag sind sie zu Gast am ISOE. weiterlesen

26.10.2018 | Bundesumweltministerium Berlin

Bessere Klimapolitik durch Geschlechtergerechtigkeit?! – Instrumente, Beispiele, Synergien und Tradeoffs


Das Wuppertal Institut, das ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung und GenderCC – Women for Climate Justice veranstalten den Fachworkshop "Bessere Klimapolitik durch Geschlechtergerechtigkeit" im Auftrag des Umweltbundesamtes (UBA). Der Workshop richtet sich an Akteurinnen und Akteure aus Politik, Verwaltung, Forschung und NGOs. Dabei werden die Ergebnisse eines... weiterlesen

27.10.2018 | Stuttgart

Arzneimittelrückstände im Wasser – was müssen Pharmazeuten wissen und was können Sie tun?


Seminar im Rahmen des Projekts „Die Apotheke als zentraler Ort für den (umwelt-)bewussten Umgang mit Arzneimitteln“  weiterlesen

Weitere Termine finden Sie auf unserer Website.

Publikationen (Auswahl)

Bischofberger, Jenny/Evelyne Gab/Stefan Liehr (2018): Who is interested and how will they be involved? A stakeholder analysis with respect to desertification tipping points in dryland social-ecological systems. ISOE-Materialien Soziale Ökologie, 50. Frankfurt am Main: ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung

Deffner, Jutta (2018): Fuß- und Radverkehr. In: Schwedes, Oliver (Hg.): Verkehrspolitik. Eine interdisziplinäre Einführung. Lehrbuch, 2. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 415-444

Götz, Konrad/Melina Stein (2018): Freizeitmobilität und -verkehr. In: Schwedes, Oliver (Hg.): Verkehrspolitik. Eine interdisziplinäre Einführung. Lehrbuch, 2. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 323-346

Hülsmann, Friederike/Julia Wiepking/Wiebke Zimmer/Georg Sunderer/Konrad Götz/Yannick Sprinke (2018): share - Wissenschaftliche Begleitforschung zu car2go mit batterieelektrischen und konventionellen Fahrzeugen. Forschung zum free-floating Carsharing. Abschlussbericht. Berlin/Frankfurt am Main: Öko-Insitut/ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung

Liehr, Stefan/Engelbert Schramm/Oliver Schulz (2018): Wasserbedarfsanalysen: Planungssicherheit für Kommunen. 3R Fachzeitschrift für sichere und effiziente Rohrleitungssysteme (9/2018), 38-41

Lütkemeier, Robert/Stefan Liehr (2018): Household Drought Risk Index (HDRI): Social-Ecological Assessment of Drought Risk in the Cuvelai-Basin. Journal of Natural Resources and Development 08, 46-68

Nyga, Ilka/Andrea Lück/Wolf Raber/Thomas Hillenbrand/Martin Zimmermann/Michael Eller/Christian Eismann/Kay Möller/Jörg Felmeden/Margarethe Langer/Wilhelm J.F. Urban (2018): Rahmenkonzepte zur integrierten Bewertung siedlungswasserwirtschaftlicher Systeme. gwf-Wasser/Abwasser 159 (1), 71-80

Pettibone, Lisa/Birgit Blättel-Mink/Bálint Balázs/Antonietta Di Giulio/Claudia Göbel/Katja Heubach/Diana Hummel/Johannes Lundershausen/Alexandra Lux/Thomas Potthast/Katrin Vohland/Carina Wyborn (2018): Transdisciplinary Sustainability Research and Citizen Science: Options for Mutual Learning. GAIA 27 (2), 222-225

Schramm, Engelbert/Thomas Dockhorn/Björn Ebert/Martina Winker (2018): Wasserwiederverwendung im Gemeinschaftsrecht/Water reuse in European Communities law. Kritische Hinweise zur geplanten EU-Verordnung/Critical comments on the planned EU regulation. ISOE-Diskussionspapiere, 43. Frankfurt am Main: ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung

Schramm, Engelbert (2018): EU-Verordnung zur Wasserwiederverwendung: In dieser Form ungeeignet. fbr-wasserspiegel (3), 22-23

Schulz, Oliver/Stefan Liehr/Jörg Grossmann (2018): Integrierte Wasserbedarfsprognosen. Herausforderungen für die Bedarfsabschätzung in Kommunen. Behörden Spiegel September 2018, 24

Watt, Allan/Gill Ainsworth/Estelle Balian/George Cojocaru/Marianne Darbi/Lynn Dicks/Hilde Eggermont/Eeva Furman/Lise Goudeseune/Pierre Huybrecht/Eszter Kelemen/Florian Koch/Zoi Konstantinou/Barbara Livoreil/Karla Locher/Alexandra Lux/Marion Mehring/Carsten Nesshoever/Riikka Paloniemi/Heli Saarikoski/Isabel Sousa Pinto/Marie Vanderwalle/Riku Varjopuro/Liisa Varumo/Heidi Wittmer/Juliette Young (2018): EKLIPSE: engaging knowledge holders and networks for evidence-informed European policy on biodiversity and ecosystem services. Evidence & Policy

Zimmermann, Martin/Martina Winker/Engelbert Schramm (2018): Vulnerability analysis of critical infrastructures in the case of a semi-centralised water reuse system in Qingdao, China. International Journal of Critical Infrastructure Protection 22, 4-15

Weitere Publikationen finden Sie auf unserer Website.

 
 
 

Zur Verwaltung Ihres Newsletter-Abonnements, bitte hier klicken.

 
 

Impressum

Zweimonatlich erscheinender kostenloser elektronischer Newsletter des ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung.

Redaktion:
Dr. Nicola Schuldt-Baumgart (ViSdP)
E-Mail: schuldt-baumgart@isoe.de
Melanie Neugart, Danijela Milosevic, Harry Kleespies

Herausgeber:
Institut für sozial-ökologische Forschung (ISOE) GmbH
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt am Main
Tel. +49 (0)69 707 69 19-0
Fax +49 (0)69 707 69 19-11
info@isoe.de
www.isoe.de
https://twitter.com/isoewikom

ISSN 2191-1126