Übergänge

in eine nachhaltige Entwicklung

Das Institut für sozial-ökologische Forschung

Das ISOE gehört zu den führenden unabhängigen Instituten der Nachhaltigkeitsforschung. Seit mehr als 25 Jahren entwickelt das Institut wissenschaftliche Entscheidungsgrundlagen und zukunftsfähige Konzepte für Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft – regional, national und international... weiterlesen

29.06.2018

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

Plastiktüten im Meer

Der massenhafte Konsum und die Langlebigkeit von Kunststoff führen zu einem Müllaufkommen, das kaum mehr zu bewältigen ist. Allein in Deutschland hat sich das Verpackungsaufkommen pro Kopf innerhalb von zwanzig Jahren verdoppelt – auf 213 Kilogramm im Jahr 2015. Insbesondere die Verschmutzung der...weiterlesen


26.06.2018

Savannen-Ökosysteme nachhaltig bewirtschaften: Ergebnisbroschüre zum Projekt OPTIMASS

Cover OPTIMASS brochure

Savannen bieten mit ihrer Vegetation eine wichtige Lebensgrundlage für Mensch und Tierwelt. Doch das Ökosystem der Savannen steht unter Druck. Auch in Namibia haben sich die Bodenbedingungen verschlechtert, die traditionelle Weidewirtschaft ist für viele Farmer schwierig geworden. Im...weiterlesen


15.06.2018

Planungssicherheit für Kommunen: Den Wasserbedarf der Zukunft prognostizieren

Wasser (Symbolbild)

Es gehört zu den Aufgaben von Kommunen, eine sichere Wasserversorgung zu garantieren. Eine realistische Planung gestaltet sich aber immer schwieriger, denn die Einflüsse auf den Wasserbedarf sind vielfältig: Demografische und klimatische Entwicklungen beeinflussen die Bedarfswerte ebenso wie sich...weiterlesen


11.06.2018

ÖPNV-Forum Stuttgart: Ergebnisse der Studie Mobiles Baden-Württemberg

Multioptionalität

Wie kann eine nachhaltige Verkehrsgestaltung in Baden-Württemberg aussehen, die nicht nur den Ressourcen- und Klimaschutz in den Blick nimmt, sondern auch das Verkehrsverhalten der Bevölkerung. Zu dieser Frage hat die Baden-Württemberg Stiftung in Kooperation mit dem BUND-Landesverband eine Analyse...weiterlesen


25.05.2018

Leseempfehlung: Was Geschlechtergerechtigkeit mit Klimapolitik zu tun hat

Thermometer mit 40 Grad in der Sonne

Lange wurden der Klimawandel und seine Folgen ebenso wie die Klimapolitik nicht in Zusammenhang gebracht mit Fragen, die die Gerechtigkeit zwischen den Geschlechtern betreffen. Doch Forschungsergebnisse zeigen, dass die Auswirkungen durch den Klimawandel wie auch Maßnahmen zu Klimaschutz und...weiterlesen


18.05.2018

Nachhaltiges Wasserressourcenmanagement: Das Buch zum transdisziplinären Forschungs- und Entwicklungsprojekt CuveWaters

Cover "Integrated Water Resources Management in Water-scarce Regions"

Unterschiedliche Wasserquellen in einer der trockensten Regionen der Erde nachhaltig zu nutzen, war das Ziel des deutsch-namibischen Projekts CuveWaters. Unter der Leitung des ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung arbeiteten zwischen 2004 und 2015 Wissenschaftlerinnen und...weiterlesen


16.05.2018

Mehr Klimaschutz durch "negative Emissionen"? Internationale Konferenz zu Chancen und Risiken neuer Technologien

Perito Moreno Glacier, Argentine Patagonia

Lässt sich die globale Erderwärmung noch auf bis zu maximal zwei Grad begrenzen? Die Skepsis wächst, dass dieses Ziel, auf das sich die Staaten 2015 beim Klimagipfel in Paris geeinigt haben, noch erreicht werden kann. Das Zwei-Grad-Ziel galt als Obergrenze, um zumindest den drastischsten Folgen des...weiterlesen


Artikel 15 bis 21 von 383