Übergänge

in eine nachhaltige Entwicklung

Das Institut für sozial-ökologische Forschung

Das ISOE gehört zu den führenden unabhängigen Instituten der Nachhaltigkeitsforschung. Seit mehr als 25 Jahren entwickelt das Institut wissenschaftliche Entscheidungsgrundlagen und zukunftsfähige Konzepte für Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft – regional, national und international... weiterlesen

10.09.2012

Komfort ade – Wie funktioniert Klimaschutz im Alltag?

Was kann die Einzelne oder der Einzelne zum Klimaschutz beitragen und was heißt nachhaltiger Konsum für den Alltag? Bedeutet es den Verzicht auf Komfort? Mit diesen Fragen beschäftigt sich am 12. September 2012 eine Infoveranstaltung in Frankfurt am Main, an der ISOE-Klimaexperte Immanuel Stieß...weiterlesen


07.09.2012

Wasser für Namibia: Innovative Technologien für die trockenen Regionen Afrikas

Local caretaker at the desalination plant in Akutsima

Dem Projekt CuveWaters ist in Namibia ein Innovationssprung gelungen: In einer Region, die von Überflutungen und Dürren gleichermaßen beherrscht wird, können natürliche Wasserressourcen jetzt ganzjährig genutzt werden. Mithilfe unterschiedlicher Pilotanlagen wird Trink- und Bewässerungswasser...weiterlesen


21.08.2012

Qualifizierte MitarbeiterInnen für die Rhein-Main-Region gewinnen

Der demographische Wandel stellt auch Metropolregionen vor große Herausforderungen. Wenn die Zahl der Arbeitskräfte sinkt, beginnt der Wettbewerb um qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter - auch in der Rhein-Main-Region. Welche Möglichkeiten gibt es, qualifiziertes Personal zu gewinnen und...weiterlesen


16.08.2012

„Methoden transdisziplinärer Forschung“ - Praxisbuch auf Englisch erschienen

Bergmann et al. Methods for Transdisciplinary Research. Campus Verlag

Das Buch „Methoden transdisziplinärer Forschung“ ist jetzt in englischer Sprache erschienen. Die Autoren beschreiben darin systematisch Methoden für diesen komplexen wissenschaftlichen Forschungsansatz, der heute in vielen Wissenschaftsfeldern verfolgt wird. Zu den Autoren gehören Thomas Jahn,...weiterlesen


09.08.2012

Perspektiven für einen nachhaltigen Tourismus in Isfahan

Isfahan

Das ISOE entwickelt mit weiteren Verbundpartnern ein Konzept für ein Integriertes Wasserressourcen-Management (IWRM) für die Region Isfahan und den Zayandeh-Rud-Fluss. In Zukunft soll der Fluss nachhaltig genutzt und die verschiedenen Ansprüche berücksichtigt werden. Der Tourismus ist einer von...weiterlesen


03.08.2012

See unter der namibischen Wüste muss nachhaltig genutzt werden

Springbok

In 250–350 Meter Tiefe wurde in Namibia ein Grundwassersee gefunden. Er ist mehr als 10.000 Jahre alt und sein Volumen entspricht der 400-fachen Menge des Wasser, das derzeit für die Trinkwasserversorgung der Region im Norden Namibias jährlich dem Kunene entnommen wird. Das ISOE fordert eine...weiterlesen


20.07.2012

Informationsworkshop zur Regenwassersammlung in Windhoek/Namibia

CuveWaters polyethylene tank

Am 9. Juli 2012 veranstaltete das Projektteam von CuveWaters einen halbtätigen Workshop im Habitat Research and Development Center in Windhoek. Der Workshop richtete sich sowohl an namibische WissenschaftlerInnen als auch an Planer und Entscheidungsträger in Ministerien und anderen staatlichen...weiterlesen


Artikel 337 bis 343 von 393