Übergänge

in eine nachhaltige Entwicklung

EcoTopTen - Innovationen für einen nachhaltigen Konsum

Mit EcoTopTen haben die Projektpartner eine Informationsplattform entwickelt, die VerbraucherInnen unterstützt, nachhaltige Kaufentscheidungen zu treffen.

Forschungsansatz

Auf www.ecotopten.de finden VerbraucherInnen Informationen zu nachhaltigen Produkten aus zehn Bereichen, unter anderem Autos, Fahrräder, Essen und Trinken, Kleidungskauf oder Strombezug. Die empfohlenen Produkte haben eine hohe Qualität, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und sind zugleich ökologisch sinnvoll.

Ob die Produkte nicht nur die objektiven Anforderungen von Qualität und Ökologie, sondern auch die subjektiven Wünsche von speziellen Zielgruppen (Genuss, Spaß etc.) erfüllen, hat das ISOE mit sozialwissenschaftlichen Methoden der Konsumforschung untersucht.

Bei der Entwicklung der Web-Plattform wurden große und kleine Unternehmen sowie Unternehmensverbände direkt in Produktentwicklung, empirische Forschung oder die Konzeption der Kampagne eingebunden.

Forschungspartner

Öko-Institut Freiburg (Gesamtprojektleitung)

Förderung

Das Projekt "EcoTopTen - Innovationen für einen nachhaltigen Konsum" wurde durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und das Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft (BMVEL) gefördert.

Laufzeit

01/2005-03/2007
Abgeschlossen


 

Konrad Götz

Ansprechpartner

Konrad Götz
Tel. 069 707 6919-21
goetz(at)isoe.de

Mehr zum Projekt

www.ecotopten.de