Übergänge

in eine nachhaltige Entwicklung

Das Institut für sozial-ökologische Forschung

Das ISOE gehört zu den führenden unabhängigen Instituten der Nachhaltigkeitsforschung. Seit 25 Jahren entwickelt das Institut wissenschaftliche Entscheidungsgrundlagen und zukunftsfähige Konzepte für Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft – regional, national und international... weiterlesen

03.07.2015

Future Earth: ISOE-Forscherinnen Mitglieder im Deutschen Komitee für Nachhaltigkeitsforschung

Die ISOE-Wissenschaftlerinnen Diana Hummel und Alexandra Lux sind als außerordentliche Mitglieder in das Deutsche Komitee für Nachhaltigkeitsforschung in Future Earth (DKN) aufgenommen worden. Das Komitee ist Beratungsgremium und Ansprechpartner des internationalen Forschungsprogramms für globale...weiterlesen


26.06.2015

Weichenstellung in der Klimapolitik – Vortrag des ISOE-Energieexperten zur Verantwortung privater Haushalte

Auf dem Klimagipfel 2011 in Durban einigte sich die Staatengemeinschaft darauf, über ein neues Klimaabkommen zu verhandeln, das als Ergebnis die lang erwartete globale Übereinkunft zum Umgang mit dem Klimawandel haben wird. Dieses Abkommen soll auf dem Weltklimagipfel in Paris Ende Dezember...weiterlesen


23.06.2015

Leseempfehlung: Nachhaltige Wissenschaft im Anthropozän

Cover GAIA 2-2015

Das Anthropozän – die Idee vom Zeitalter der Menschheit – wird schon seit längerem diskutiert. Während eine internationale Kommission von GeologInnen noch nach Indizien dafür sucht, ob der Einfluss der Menschen so enorm ist, dass eine geologische Epoche nach ihm benannt werden sollte, werden die...weiterlesen


18.06.2015

Vom Sinn und Unsinn des Wassersparens – Ein Gespräch über den nachhaltigen Umgang mit Wasser

Wir alle kennen die zahlreichen Verbrauchertipps zum Wassersparen und viele von uns wenden sie auch an. Schließlich gehört Wassersparen zum Umweltschutz und Umweltschutz inzwischen zum „guten Leben“ dazu. Doch macht es wirklich Sinn, Topfpflanzen mit Kondenswasser aus dem Trockner zu gießen,...weiterlesen


17.06.2015

Nachhaltiges Wasserressourcen-Management für das Einzugsgebiet der Nidda

Nutria an der Nidda

Der überwiegende Teil der deutschen Oberflächengewässer erreicht derzeit noch nicht den guten bis sehr guten ökologischen Zustand, den die EU-Wasserrahmenrichtlinie fordert. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat deshalb verschiedene Forschungsprojekte zur nachhaltigen Bewirtschaftung...weiterlesen


16.06.2015

ISOE-Forschungsschwerpunkt Biodiversität und Bevölkerung

Feldblumen

Das ISOE hat den vormaligen Forschungsschwerpunkt „Bevölkerungsentwicklung und Versorgung“ neu ausgerichtet: Seit Mai 2015 wird er als Schwerpunkt „Biodiversität und Bevölkerung“ unter der Leitung von Marion Mehring geführt. Mit der Neuausrichtung vertieft das Institut seine langjährige Expertise...weiterlesen


02.06.2015

Klima- und Umweltschutz im Alltag: Leitfaden für die Zielgruppen MigrantInnen und Geringverdienende

Bestehende Beratungs- und Kommunikationsangebote zum Thema Klimaschutz orientieren sich überwiegend an den Bedürfnissen und Handlungsmöglichkeiten einer gut gebildeten Mittelschicht. Das Potenzial von MigrantInnen und Geringverdienenden für den Klimaschutz bleibt bislang hingegen weitgehend...weiterlesen


Artikel 1 bis 7 von 221
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 Nächste > Letzte >>

25 Jahre ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung