Übergänge

in eine nachhaltige Entwicklung

Regionale Nachhaltigkeit in Wasserwirtschaft und Landschaftsgestaltung

Regionale Nachhaltigkeit als Forschungsthema wirft eine Vielzahl methodischer und inhaltlicher Fragen auf. In dem Eigenprojekt hat das ISOE ein Konzept der regionalen Nachhaltigkeit am Beispiel Wasser entwickelt. Darin werden einige vorläufige Lösungsvorschläge zur Verknüpfung dezentraler Wasserkreisläufe entwickelt. Mit dem Konzept regionale Nachhaltigkeit sollen Ansätze für eine zukunftsfähige Wasserinfrastruktur skizziert werden.

Finanzierung

Das Projekt "Regionale Nachhaltigkeit als Element einer neuen Wasserwirtschaft und Landschaftsgestaltung" wurde aus Eigenmitteln finanziert.

Laufzeit

1997
Abgeschlossen

Thomas Kluge

Ansprechpartner

Thomas Kluge
Tel. 069 707 6919-18
kluge(at)isoe.de

Projektteam

Publikation

Kluge, Thomas (2000): Wasser und Gesellschaft. Von der hydraulischen Maschinerie zur nachhaltigen Entwicklung. Ein Fallbeispiel. Opladen: Leske + Budrich.