Übergänge

in eine nachhaltige Entwicklung

Das Institut für sozial-ökologische Forschung

Das ISOE gehört zu den führenden unabhängigen Instituten der Nachhaltigkeitsforschung. Seit 25 Jahren entwickelt das Institut wissenschaftliche Entscheidungsgrundlagen und zukunftsfähige Konzepte für Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft – regional, national und international... weiterlesen

17.02.2016

Arzneimittelrückstände im Wasserkreislauf: Empfehlungen aus dem Forschungsprojekt Sauber+

Pharmazeutische Einträge in den Wasserkreislauf gehören nicht nur zum klinischen Alltag von Krankenhäusern. Auch in Spezialkliniken, Seniorenresidenzen, Pflegeheimen und Hospizen gelangen regelmäßig Arzneimittelrückstände ins Abwasser. Die Risikoprofile dieser Emissionen wurden im Projekt Sauber+...weiterlesen


08.02.2016

Institutsbericht 2015 des ISOE erschienen

Der Institutsbericht 2015 des ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung ist erschienen. Darin informieren wir über unsere Forschungs- und Beratungstätigkeit des zurückliegenden Jahres. In mehr als 30 Projekten zu den Forschungsthemen Wasser, Energie, Klimaschutz, Mobilität, Urbane Räume,...weiterlesen


04.02.2016

Mobiles Baden-Württemberg – Neues Forschungsprojekt zu nachhaltiger Mobilität

Öffentliche Verkehrsmittel

Während des Feinstaub-Alarms in Stuttgart im Januar wurde einmal mehr deutlich, wie schwer es den Menschen fällt, ihr Verkehrsverhalten zu ändern: Um nur etwa drei Prozent ist der Autoverkehr in dieser Zeit zurückgegangen. Darauf deuten erste Daten der Stuttgarter Verkehrsleitzentrale hin. Doch es...weiterlesen


28.01.2016

ISOE-Lecture: Transdisziplinäre Forschung in einem neuen Erdzeitalter? Die Debatte um das Anthropozän

Das ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung in Frankfurt am Main setzte seine Veranstaltungsreihe „ISOE-Lecture“ auch im Wintersemester 2015/16 fort. Thema der diesjährigen Lesung war die Debatte um das Anthropozän. Sie dreht sich um die Frage, ob die Menschheit mittlerweile so tiefe...weiterlesen


25.01.2016

ISOE-Forscherinnen beim Future Earth Summit in Berlin

Sunrise over the Earth in outer space

Im Jahr 2015 wurden starke Impulse für die Nachhaltigkeitsforschung gesetzt. Etwa durch das Pariser Klimaabkommen oder die Verabschiedung der Nachhaltigen Entwicklungsziele. Nun gilt es, den Dialog zur globalen Nachhaltigkeitsforschung fortzusetzen und Handlungsfähigkeit zu schaffen. Dazu fand Ende...weiterlesen


22.12.2015

Renaturierung der Nidda: Bürgerbeteiligung im Forschungsprojekt

Die Nidda bei Bonames

Eine aktive Bürgerbeteiligung steht im Zentrum von NiddaMan, einem Verbundprojekt zur Renaturierung der Nidda. Dabei entwickeln WissenschaftlerInnen zusammen mit den BürgerInnen und PraxisakteurInnen der Region ein Informations- und Managementsystem. Für einen ersten Austausch fand Ende November...weiterlesen


14.12.2015

TransImpact – wissenschaftliche Grundlagen für transdisziplinäres Forschen

Netzwerk

Der Diskurs um eine transdisziplinäre Forschung hat eine lange Tradition. In der Anwendung ist der interdisziplinär ausgerichtete Forschungsmodus, der auch nicht-wissenschaftliche Akteure miteinbezieht, besonders stark in der Nachhaltigkeitsforschung verbreitet. Doch nun erreicht er immer mehr...weiterlesen


Artikel 15 bis 21 von 262
Institutsbericht 2015

Institutsbericht 2015
Download (pdf, 2,5 MB)