Übergänge

in eine nachhaltige Entwicklung

Das Institut für sozial-ökologische Forschung

Das ISOE gehört zu den führenden unabhängigen Instituten der Nachhaltigkeitsforschung. Seit mehr als 25 Jahren entwickelt das Institut wissenschaftliche Entscheidungsgrundlagen und zukunftsfähige Konzepte für Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft – regional, national und international... weiterlesen

19.01.2017

Antibiotika in der Landwirtschaft – Zielkonflikte zwischen Gesundheits- und Umweltschutz

Tabletten Huhn

Der Medikamenteneinsatz bei Menschen und bei Tieren verfolgt das Ziel, die Gesundheit zu schützen oder wiederherzustellen. Bei Tieren in der Landwirtschaft werden Medikamente – vor allem Antibiotika – jedoch auch in der Fleischmast verabreicht. Das hat vielfältige Folgen – auch für die Umwelt. Denn...weiterlesen


17.01.2017

Leseempfehlung: Reallabore im transdisziplinären Forschungsprozess

Ausschnitt Titel GAIA 4/2016

Reallabore etablieren sich zunehmend als neues Forschungsinstrument, mit dem sozial-ökologische Transformationen angestoßen werden sollen. Forschungsförderer und Wissenschaft versprechen sich zudem ein besseres Verständnis von Gestaltungsprozessen nachhaltiger Entwicklung. Offen ist aber bislang,...weiterlesen


13.01.2017

Energiearmut in Deutschland: Wie sozialverträglich ist die Energiewende?

In der Diskussion über die Energiewende geht es immer auch um die Kosten. Wie teuer wird die Transformation des Energiesystems und wer trägt die finanziellen Belastungen? Die privaten Haushalte spüren sie deutlich, denn sie werden durch steigende Strompreise, EEG-Umlage, Förderumlage für die...weiterlesen


10.01.2017

netWORKS 4 – Was können städtische Versorgungssysteme zur klimagerechten Stadtentwicklung beitragen?

Person mit Gummistiefeln und Regenschirm

Für die Gestaltung klimagerechter Städte spielen die Wasserinfrastrukturen eine zentrale Rolle. Sie müssen robust sein, „resilient“ gegenüber den Folgen des Klimawandels wie Starkniederschlägen oder Hitzeperioden. Zugleich müssen sie den ressourcenschonenden Umgang mit Wasser in der Stadt...weiterlesen


03.01.2017

Beitrag zu den Sustainable Development Goals – Wasserwiederverwendung in Namibia

Abwasserteiche in Outapi

Wie lässt sich kommunales Abwasser mithilfe von Teichanlagen so sammeln und aufbereiten, dass es zur ganzjährigen Bewässerung in der Landwirtschaft wieder eingesetzt werden kann? Das untersucht ein Projektteam aus Wissenschaft, technischer Praxis und einer Kommune im namibischen...weiterlesen


22.12.2016

Energiewende: Wie die Bürgerbeteiligung beim Bau von Windkraft- oder Biogasanlagen verbessert werden kann

Windkraftanlage

Früher kam der Strom aus zentralen Großanlagen. Doch mit der Energiewende werden immer mehr Windkraft- oder Biogasanlagen dezentral gebaut, häufig in der Nähe von Wohnorten. Das führt an den Standorten zu Konflikten mit Bürgerinnen und Bürgern. Denn die Anlagen liefern zwar klimaschonend Energie,...weiterlesen


20.12.2016

Wasserressourcen schonen: Aufbereitung von Abwasser für Industrie und Landwirtschaft

Gereinigtes Abwasser ist ein wichtiger Bestandteil unserer Wasserressourcen. Für den unmittelbaren Einsatz, etwa in Industrie oder Landwirtschaft, ist es jedoch häufig ungeeignet. In dem jetzt gestarteten Projekt "MULTI-ReUse: Modulare Aufbereitung und Monitoring bei der Abwasser-Wiederverwendung"...weiterlesen


Artikel 15 bis 21 von 310
Institutsbericht 2016

Institutsbericht 2016
Download (pdf, 2,7 MB)