Pressemitteilungen

Vector illustration (amiak - adobe.stock.com)

ISOE-Symposium zur Verabschiedung von Thomas Jahn

Krise, Katastrophe, Normalität – die Verantwortung der Wissenschaft für die Zukunftsgestaltung

Die Krisen unserer Zeit sind vielfältig. Sie dominieren Schlagzeilen, Diskussionen und den Alltag vieler Menschen. Nicht nur die Corona-Pandemie offenbart dabei, wie konfliktreich und komplex Krisen...

Bangladesh. Foto: Eduardo López - stock.adobe.com

Forschungskooperation mit Bangladesch für bessere Notfallmedizin bei Überflutungen

Katastrophenschutz weltweit stärken und voneinander lernen

Eine bessere medizinische Notfallversorgung bei Flutkatastrophen in Bangladesch sieht das Forschungsprojekt „FlutNetz“ von Wissenschaftlern der Goethe-Universität Frankfurt, der RWTH Aachen und des...

Mason bees at an insect hotel in spring. Foto: Sabine Se - stock.adobe.com

Citizen-Science-Aufruf zum Erhalt der Artenvielfalt

Frankfurt am Main zählt seine Insektenhotels

Städte können Rückzugsorte für Insekten sein. Abseits vom Pestizid- und Düngemitteleinsatz der Landwirtschaft bieten sich ihnen im urbanen Raum geeignete Habitate. Doch nicht alle Insekten sind den...

Autobahn mit Frankfurt am Main im Hintergrund. Foto: Anselm - stock.adobe.com

Unterhausdebatte

Neue Wege in die Stadt: Wie Frankfurt und das Umland das Problem des Pendelns lösen könnten 

Die Metropole Frankfurt und das Rhein-Main-Gebiet boomen. Frankfurt droht der Verkehrskollaps. Die Bewohner*innen der Stadt sind immer weniger bereit, den städtischen Raum dem Auto zu opfern. Doch...

© StockPhotoAstur - stock.adobe.com

ISOE-Veranstaltung „Meet the Scientist“

Erschöpft? Der Klimawandel und die Folgen für unser Wasser

In einem Kreislauf geht nichts verloren. Oder doch? Verdunstung, Wolkenbildung, Regen und Gewässerbildung führen die Wasserressourcen der Erde im Kreislauf. Wasser kann demnach nicht zur Neige gehen,...

Die Weschnitz zwischen Weinheim und dem Rhein (Foto: ISOE)

Abschlussveranstaltung im Forschungsprojekt Weschnitz Dialog

Zurück zur Natur? Wie die Renaturierung von Gewässern sozial-ökologisch gestaltet werden kann

Europaweit sind Gewässer in keinem guten ökologischen Zustand. Die Vorgaben der Wasserrahmenrichtlinie der EU werden auch in Deutschland nicht erreicht. Das gilt auch für einige der Fließgewässer in...

Vegetable department in a supermarket. Foto: angelo.gi – stock.adobe.com

ISOE Policy Brief

Kunststoffverpackungen vermeiden oder nachhaltig gestalten

Am 3. Juli 2021 treten neue gesetzliche Regelungen zur Reduzierung von Verpackungsmüll in Kraft. Sie sollen entsprechend einer EU-Richtlinie die Flut an Plastikmüll eindämmen, indem etwa Produkte aus...

Kampagne OECHO. Copyright: Laura Reis, Telmo Parreira, Vincent Leinweber, Photocredit: Henrique Andradre

Nachhaltigkeitskommunikation

Kommunikationskampagnen für nachhaltigen Konsum und gesellschaftliche Teilhabe 

Wie können Konsument*innen mit Kommunikationskampagnen dazu angeregt werden, ihren Konsum zu reflektieren und zu ändern? Das hat das ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung in einem...

Stadtgrün in Frankfurt. Foto: Florian Dirk Schneider/ISOE

Citizen-Science-Aufruf in Frankfurt am Main

Stadtnatur-Entdeckungen im Lockdown: Frankfurter Forschungsprojekt sucht Videoclips von Bürger*innen

Die Corona-Pandemie mit all ihren Einschränkungen hat viele Menschen wieder mehr in die Natur gelockt. Weil beliebte Ausflugsziele in Zeiten des Lockdowns schwieriger zu erreichen sind, beginnt der...

Palm oil plantation at rainforest edge

Gesellschaft und Natur

Sozial-ökologischer Biodiversitätsschutz kann das Risiko für Pandemien verringern

Der UN-Biodiversitätsrat warnt davor, dass Pandemien zunehmen werden, sollten Natur und Artenvielfalt nicht besser geschützt werden. Mit pauschalen Verordnungen kann die Erhaltung der biologischen...

Ansprechpartner*innen

Leitung Wissenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, Pressesprecherin
Leitung Wissenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, Pressesprecherin
+49 69 7076919-30
Stellvertretende Leitung Wissenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, Medienarbeit
Stellvertretende Leitung Wissenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, Medienarbeit
+49 69 7076919-51