Übergänge

in eine nachhaltige Entwicklung

Aktuelles

12.07.2018

Arzneimittelrückstände im Wasser – Fortbildung für Beschäftigte der Pharmazie

Collage: Arzneimittel, Wasser

Wasser wird in Deutschland genau kontrolliert. Dabei lassen sich auch Rückstände von Medikamenten feststellen. Viele der Arzneimittelwirkstoffe sind so stabil, dass sie den Körper verlassen, ohne vorher vollständig abgebaut worden zu sein. In diesem Zusammenhang wird immer wieder darüber...» weiterlesen


11.07.2018

Impulse für verkehrspolitische Entscheidungen: ISOE-Mobilitätsforschung unterstützt Wissenschaftlichen Beirat des VCD

Verschiedene Verkehrsmittel

Als gemeinnützige Organisation setzt sich der Verkehrsclub Deutschland (VCD) seit 1986 für eine umwelt- und sozialverträgliche, sichere und gesunde Mobilität ein. Als ökologischer Verkehrsclub konzentriert er sich auf ein möglichst sinnvolles Miteinander aller Verkehrsmittel und...» weiterlesen


26.06.2018

Savannen-Ökosysteme nachhaltig bewirtschaften: Ergebnisbroschüre zum Projekt OPTIMASS

Cover OPTIMASS brochure

Savannen bieten mit ihrer Vegetation eine wichtige Lebensgrundlage für Mensch und Tierwelt. Doch das Ökosystem der Savannen steht unter Druck. Auch in Namibia haben sich die Bodenbedingungen verschlechtert, die traditionelle Weidewirtschaft ist für viele Farmer schwierig geworden. Im...» weiterlesen


11.06.2018

ÖPNV-Forum Stuttgart: Ergebnisse der Studie Mobiles Baden-Württemberg

Multioptionalität

Wie kann eine nachhaltige Verkehrsgestaltung in Baden-Württemberg aussehen, die nicht nur den Ressourcen- und Klimaschutz in den Blick nimmt, sondern auch das Verkehrsverhalten der Bevölkerung. Zu dieser Frage hat die Baden-Württemberg Stiftung in Kooperation mit dem BUND-Landesverband eine Analyse...» weiterlesen


25.05.2018

Leseempfehlung: Was Geschlechtergerechtigkeit mit Klimapolitik zu tun hat

Thermometer mit 40 Grad in der Sonne

Lange wurden der Klimawandel und seine Folgen ebenso wie die Klimapolitik nicht in Zusammenhang gebracht mit Fragen, die die Gerechtigkeit zwischen den Geschlechtern betreffen. Doch Forschungsergebnisse zeigen, dass die Auswirkungen durch den Klimawandel wie auch Maßnahmen zu Klimaschutz und...» weiterlesen


16.05.2018

Mehr Klimaschutz durch "negative Emissionen"? Internationale Konferenz zu Chancen und Risiken neuer Technologien

Perito Moreno Glacier, Argentine Patagonia

Lässt sich die globale Erderwärmung noch auf bis zu maximal zwei Grad begrenzen? Die Skepsis wächst, dass dieses Ziel, auf das sich die Staaten 2015 beim Klimagipfel in Paris geeinigt haben, noch erreicht werden kann. Das Zwei-Grad-Ziel galt als Obergrenze, um zumindest den drastischsten Folgen des...» weiterlesen


04.05.2018

ISOE-Forscher Matthias Bergmann zum Honorarprofessor der Leuphana Universität ernannt

Matthias Bergmann

Dr. Matthias Bergmann hat am 2. Mai 2018 seine Antrittsvorlesung an der Leuphana Universität in Lüneburg absolviert. Mit seiner Vorlesung „In Search of Impact – Promoting transdisciplinary research for society and science" ist der ISOE-Forscher somit an die Leuphana Universität zurückgekehrt....» weiterlesen


Pressemitteilung 1 bis 7 von 285
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 Nächste > Letzte >>

Ansprechpartnerinnen

Nicola Schuldt-Baumgart

Nicola Schuldt-Baumgart
Leitung Wissenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 069 707 6919-30
schuldt-baumgart(at)isoe.de

Melanie Neugart
Referentin Wissenskommunikation, Medienkontakt
Tel. 069 707 6919-51
neugart(at)isoe.de

Newsletter abonnieren