DesignLabs

Gesellschaftliche Innovationen und damit neue Formen der Kommunikation und Kooperation sind neben technischen Innovationen unabdingbar für eine nachhaltige Entwicklung. Mit unserem Workshop-Format der DesignLabs wenden wir uns an all jene, die erste Ideen für eine gesellschaftliche Innovation auf der Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse aus der Nachhaltigkeitsforschung weiterentwickeln wollen bis zur Anwendungsreife. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist das Verbinden von sozialen Innovationen mit gemeinschaftlichem Handeln: Die DesignLabs appellieren an die Phantasie der Teilnehmenden, wecken Neugierde und das Interesse, selbst aktiv zu werden und im eigenen Alltag gemeinsam mit anderen nach praktikablen Lösungen zu suchen. Dabei geht es weniger um grundlegend neue Ideen, sondern vielmehr um konkret umsetzbare Ideen in und für die eigene Stadt.

Die DesignLabs eröffnen einen Raum für den transdisziplinären Dialog zwischen Menschen mit Veränderungsideen (sog. Change Agents), Wissenschaftler*innen und Expert*innen: Ausgehend vom Grundgedanken des experimentellen Lernens stehen der kreativen Austausch in kleinen Teams sowie unterschiedliche Innovationsmethoden im Mittelpunkt der DesignLabs. 

Eindrücke aus unseren DesignLabs in Zusammenarbeit mit art-werk und basis e.V. zu den Themen:

  • Gemeinschaftlich konsumieren 
  • Wege aus der Plastikwelt 
  • Für mehr Aufenthaltsqualität in unseren Städten 
  • Multioptional mobil sein 

Ansprechpartnerinnen

Leitung Wissenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, Pressesprecherin
Leitung Wissenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, Pressesprecherin
+49 69 7076919-30
Wissenstransfer
Wissenstransfer
+49 69 7076919-57