Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, bitte hier für die Web-Ausgabe klicken.

ISOE-Newsletter

Ausgabe 4/2014

 
 
 

Liebe Leserin, lieber Leser,

mit dem Erscheinen unseres aktuellen Institutsberichts im Jubiläumsjahr 2014 blicken wir auf 25 erfolgreiche und zugleich bewegte und von Umbrüchen geprägte Jahre sozial-ökologischer Forschung am ISOE zurück. Eine der Fragen, die uns von Beginn an begleitet – nämlich wie die krisenhaften Beziehungen zwischen Gesellschaft und Natur erkannt, begriffen und gestaltet werden können – ist heute angesichts der globalen Veränderungen aktueller denn je. Mit der Tagung „Lost in the Anthropocene? – Nachhaltige Wissenschaft in der Epoche der Menschheit“ wollen wir diese Frage am 21. November 2014 in Frankfurt am Main erneut aufgreifen und diskutieren. Mehr zur Tagung erfahren Sie unter www.isoe.de/termine/isoe-tagung-2014.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen bei der Lektüre unseres Institutsberichts und weiterer Nachrichten aus dem ISOE. Tagesaktuelle Informationen finden Sie auf https://twitter.com/isoewikom.

Herzliche Grüße aus Frankfurt

Nicola Schuldt-Baumgart
Leitung Wissenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

„Jubiläumsausgabe!“ Institutsbericht des ISOE erschienen


Institutsbericht 2014

Der Institutsbericht 2014 des ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung ist erschienen. Die aktuelle Broschüre gibt einen Überblick über die Forschungs- und Beratungstätigkeit des zurückliegenden Jahres. Mehr als dreißig Projekte zu den Themen Wasser, Energie, Klimaschutz, Mobilität, Urbane Räume, Biodiversität sowie Bevölkerungsentwicklung werden vorgestellt. Zugleich bietet der aktuelle... weiterlesen

Millenniums-Entwicklungsziele: Einfluss von Umweltveränderungen auf Ernährungssicherung


Das Recht auf Nahrung ist ein Menschenrecht. Entsprechend gehört die Bekämpfung von Unter- und Fehlernährung zu den Millenniums-Entwicklungszielen der Vereinten Nationen. Der aktuelle UN-Report zeigt jedoch, dass weltweit noch immer einer von acht Menschen hungert. Welche Strategien können die Ernährungssicherung stärken? Diese Frage steht im Mittelpunkt der wissenschaftlichen Session, die... weiterlesen

Forschung zur Energiewende – Interaktive Landkarte geht an den Start


Nach den ersten Schritten in Richtung Energiewende müssen Politik und Gesellschaft nun weitere wichtige Themen angehen. Wissen zum Handeln ist zentral für das Gelingen dieser Transformation. Eine neue Online-Plattform stellt jetzt die 33 Projekte des BMBF-Programms „Umwelt- und gesellschaftsverträgliche Transformation des Energiesystems“ übersichtlich und interaktiv dar.  weiterlesen

Global Handwashing Day 2014: Waschhäuser in Namibia


Sanitation facility in Outapi/Namibia

Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat den 15. Oktober zum Gobal Handwashing Day ausgerufen. Seit 2008 soll er weltweit auf die Notwendigkeit von Hygienemaßnahmen aufmerksam machen, die die Ausbreitung von Infektionskrankheiten verhindern können. Zugleich lenkt dieser Tag den Blick auf Regionen der Welt, in denen ständig verfügbares, sauberes Wasser zum Händewaschen keine Selbstverständlichkeit... weiterlesen

Semesterbeginn: ISOE-Lehrveranstaltungen an Universitäten


Auch im Wintersemester 2014/15 bieten WissenschaftlerInnen des ISOE wieder Lehrveranstaltungen zu Nachhaltigkeitsthemen und zur Sozialen Ökologie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main und an der Leuphana Universität Lüneburg an.  weiterlesen

Flexible Mobilität: den Trend als Chance nutzen


Hinweisschilder ÖPNV

Viele Menschen wollen heute flexibel, schnell und umweltbewusst unterwegs sein und kombinieren dazu verschiedene Verkehrsmittel wie Fahrrad, Busse und Bahnen oder Car- und Bikesharing. Wie können Verkehrs- und Stadtplanung dazu beitragen, dass das Zusammenspiel der verschiedenen Verkehrsmittel gut funktioniert? Das war das Thema einer Fachtagung anlässlich der Verleihung des Deutschen... weiterlesen

Anpassung an den Klimawandel: ISOE verstärkt Wissensaustausch


Traditionelle Siedlung im zentralen Norden Namibias

Viele Regionen Afrikas stellt der Klimawandel vor große Herausforderungen. Die Frage, was gegen klimabedingte Risiken getan werden kann, ist inzwischen Gegenstand zahlreicher internationaler Forschungsprojekte. Das ISOE hat im Zuge einer internationalen Konferenz den Wissensaustauch mit diesen Projekten und Initiativen gestärkt. weiterlesen

Kurz und knapp: Klimawandel, Biodiversität und die Folgen für Deutschland


ISOE-Expertin Alexandra Lux stellte beim Tag der offenen Tür im Frankfurter LOEWE Biodiversität und Klima Forschungszentrum das Thema „Biodiversität und Gesellschaft“ als Pecha-Kucha-Vortrag vor. In diesem Format stehen der Vortragenden 6 Minuten und 40 Sekunden zur Verfügung, um ihren Forschungsgegenstand kurz und knapp vorzustellen.  weiterlesen

Maude Barlow zu Gast am ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung


Maude Barlow - Blaue Zukunft

Maude Barlow, Trägerin des Alternativen Nobelpreises, Buchautorin und Wasseraktivistin aus Kanada, hat am 22. September ihr aktuelles Buch „Blaue Zukunft – Das Recht auf Wasser und wie wir es schützen können“ am ISOE vorgestellt. weiterlesen

EiMap – Erste Testphase der Infomappe zur energetischen Sanierung abgeschlossen


Wer eine gebrauchte Immobilie erwirbt, muss sich meist auf umfangreiche Sanierungsmaßnahmen einstellen. Da bietet sich eine Überprüfung auf Energieeffizienz an. Denn unsaniert treibt das Haus sehr wahrscheinlich Energieverbrauch und Heizkosten in die Höhe. Doch welche Maßnahmen sind sinnvoll? Im Forschungsprojekt EiMap hat ein Team unter der Leitung des ISOE eine Infomappe zur energetischen... weiterlesen

Ausgezeichnetes Umweltmangement


Das ISOE hat erneut die Auszeichnung „ÖKOPROFIT Betrieb Frankfurt am Main“ erhalten. Die Auszeichnung wurde am 9. September von Rosemarie Heilig, Dezernentin für Umwelt und Gesundheit der Stadt Frankfurt, im Frankfurter Palmengarten überreicht.  weiterlesen

Klimagerechte Zukunft der Kommunen: ISOE-Experte beim Fachkongress cie-mo


Kommunen stehen vor einer großen Herausforderung, wenn es um die Anpassung an den Klimawandel geht. Sie benötigen robuste klimagerechte Lösungen. Für deren Entwicklung und Umsetzung fordern Wissenschaftler eine enge Vernetzung der Themenfelder Klima, Ressourcen und Stadtentwicklung. Diese Forderung wurde kürzlich unter Federführung des ISOE im Memorandum Klimagerechte Stadt formuliert.... weiterlesen

Td Summer School 2014: Transdisziplinäres Forschen


Sie ist interdisziplinär, vernetzt unterschiedliche Wissenschaftsdisziplinen und bezieht nicht-wissenschaftliche Akteure in den Forschungsprozess mit ein: Transdisziplinäre Forschung erreicht immer mehr Wissenschaftsfelder. Für die Nachhaltigkeitsforschung gilt sie schon lange als Schlüssel für robuste, praxisnahe Lösungen. Die wissenschaftlichen Konzepte und Methoden der Transdisziplinären... weiterlesen

ISOE erweitert regionalen Schwerpunkt Afrika: Verbundprojekt OPTIMASS


Mit internationalen Projekten wie CuveWaters, micle oder SASSCAL ist in den vergangenen Jahren ein regionaler Schwerpunkt Afrika am ISOE entstanden. Die ISOE-ForscherInnen konnten eine umfangreiche Expertise zu Fragen einer nachhaltigen Entwicklung in Afrika erwerben. Jetzt nimmt ein Team aus dem ISOE-Forschungsschwerpunkt Wasserressourcen und Landnutzung die Mitarbeit am internationalen... weiterlesen

Klimapolitik und ihre Wirkung auf Privathaushalte in Großstädten


Kommunen haben großes Potenzial, um das klimafreundliche Verhalten ihrer Bürger zu fördern. Im Projekt KlimaAlltag hat das Team unter der Leitung des ISOE auch die Wirkungspotenziale von klimapolitischen Instrumenten von Kommunen untersucht. Der Abschlussbericht dazu ist jetzt auf www.klima-alltag.de verfügbar. Darin fassen die Autoren Frieder Rubik und Michael Kreß vom Forschungspartner IÖW –... weiterlesen

Termine

29.10.2014 bis 31.10.2014 | Aix-en-Provence

Biodiversity and Food Security – From Trade-offs to Synergies


Alexandra Lux moderiert die Session "Environmental changes and food security: consequences and opportunities" weiterlesen

31.10.2014 | Frankfurt

Green Talents


ISOE ist Gastgeber für die Gewinner des Science Forum 2014 weiterlesen

05.11.2014 bis 07.11.2014 | Kopenhagen

Cosmobilities Conference: Networked Urban Mobilities


Vortrag Konrad Götz: „Electric Flexible One-Way Car Sharing vs. Conventional Acceptance, Attractiveness and lifestyle-background“ weiterlesen

05.11.2014 bis 07.11.2014 | Stuttgart

Innovation – Exnovation. Neu und Alt in der Nachhaltigkeitsdebatte


Vortrag Michael Kunkis: „Nachhaltigkeit und Innovation. Welches Innovationsverständnis kann nachhaltigen 'Neuerungen' zu Grunde liegen?“ weiterlesen

06.11.2014 bis 07.11.2014 | Berlin

Städtische Wasserinfrastrukturen nachhaltig (um)gestalten - Innovative Ansätze und Lösungen für aktuelle Herausforderungen


Vortrag Martina Winker: „netWORKS 3: Identifikation geeigneter Transformationsräume für neue wasserwirtschaftliche Systemlösungen am Beispiel der Stadt Frankfurt am Mai“ weiterlesen

12.11.2014 | Berlin

Jahrestagung Öko-Institut „Vorfahrt Klimaschutz – Strategien für den Verkehr der Zukunft“


Vortrag Konrad Götz: „Baustelle: Vom ich zum wir: Potenziale neuer Mobilitätskonzepte - Input zu Car-Sharing“ weiterlesen

12.11.2014 bis 13.11.2014 | Dortmund

DWA Inspektions- und Sanierungstage


Vortrag Martina Winker: „Um-/Weiternutzung vorhandener Abwassersysteme inkl. Potentialabschätzung der Abwasserwärmerückgewinnung“ (netWORKS 3) weiterlesen

18.11.2014 | Universität Göttingen

BA-Veranstaltung: Agrarökologisches Seminar


Vortrag Katrin Reuter: „Patente auf Saatgut im Kontext von Biodiversität, Versorgungssystemen und den Bedingugnen guten menschlichen Lebens“ weiterlesen

21.11.2014 | Museum Angewandte Kunst (MAK), Frankfurt am Main

Tagung 25 Jahre ISOE: "Lost in the Anthropocene? Nachhaltige Wissenschaft in der Epoche der Menschheit"


Die Menschheit formt die Natur in einem Ausmaß, sodass nicht länger natürliche, sondern gesellschaftliche Prozesse die treibende Kraft auf unserem Planeten sind – so lautet kurzgefasst die These vom Anthropozän. weiterlesen

27.11.2014 | Salzhausen

Umweltausschuss Hamburg


Vortrag Stefan Liehr: „Wasserbedarfsprognose für HAMBURG WASSER“ weiterlesen

29.11.2014 | Stuttgart

Arzneimittelwirkstoffe im Wasserkreislauf


Seminarteilnahme Konrad Götz weiterlesen

02.12.2014 | Frankfurt am Main

Veranstaltungsreihe der ABGnova: „SophienHofAbende“


Vortrag Martina Winker: „Intelligente wasserwirtschaftliche Systemlösungen in Frankfurt am Main, Projekt netWORKS 3“ weiterlesen

08.12.2014 | Frankfurt

Wer zahlt für die Folgen unseres Wohlstandes? Armutsrisiko Klimawandel


Podiumsteilnehmer Thomas Kluge: „Frankfurter Bürger-Universität“ Wintersemester 2014  weiterlesen

Publikationen

Institutsbericht 2014 Institut für sozial-ökologische Forschung (2014) Frankfurt am Main Download (pdf)

Social-ecological conditions of migration in the Sahel micle policy paper (2014). Frankfurt am Main Download (pdf)

Wasserbedarfsprognose 2045 für das Versorgungsgebiet von HAMBURG WASSER Thomas Kluge, Stefan Liehr, Oliver Schulz, Georg Sunderer und Johann Wackerbauer (2014). Gutachten mehr

Potenziale und Restriktionen des Gewächshausanbaus in Vorderasien. Potenzialanalyse und Wirkungsfolgenabschätzung einer forcierten Implementierung des Gewächshausanbaus in ariden Gebieten Engelbert Schramm und Karoline Kickler (2014). ISOE-Materialien Soziale Ökologie, Nr. 37. Frankfurt am Main Download (pdf)

Nachhaltigkeitsziele und Risiken für siedlungswasserwirtschaftliche Unternehmen. Erste Bausteine für ein Nachhaltigkeitscontrolling Projektverbund NaCoSi (2014). ISOE-Diskussionspapiere 37. Frankfurt am Main Download (pdf)

Reducing Carbon Emissions in Everyday Life Nicola Schuldt-Baumgart und Immanuel Stieß (2014). Global Compact International Yearbook 2014. macondo publishing, 44–47 Download (pdf)

Governance von Stoffstromsystemen. Transformationsforschung und Industrial Ecology Claudia Binder, Martin Zimmermann und Michael Jedehauser (2014). Ökologisches Wirtschaften, 3/2014, 26–27 mehr

Mit Interessengegensätzen fair umgehen – zum Einbezug der Öffentlichkeit in Entscheidungsprozesse zu dezentralen Energieanlagen Alexander Roßnagel, Christoph Ewen, Konrad Götz, Tomas Hefter, Anja Hentschel, Antonia Huge und Carla Schönfelder (2014): ZNER Zeitschrift für Neues Energierecht, H. 4, 329–337 mehr

Transformation von leitungsgebundener Infrastruktur: interessante Stadtgebiete in Frankfurt am Main und Hamburg und ihre möglichen technischen Systemalternativen Martina Winker, Jörg Felmeden, Danijela Milosevic, Bernhard Michel und Thomas Werner (2014) in: Holger Gulyas, Ralf Otterpohl und Stephan Köster: 26. Hamburger Kolloquium zur Abwasserwirtschaft. Hamburg 23. und 24. September 2014. GEFEU: Hamburg, 13–22

 
 
 

Zur Verwaltung Ihres Newsletter-Abonnements, bitte hier klicken.

 
 

Impressum

Zweimonatlich erscheinender kostenloser elektronischer Newsletter des ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung.

Redaktion:
Dr. Nicola Schuldt-Baumgart (ViSdP)
E-Mail: schuldt-baumgart@isoe.de
Melanie Neugart, Danijela Milosevic, Harry Kleespies

Herausgeber:
Institut für sozial-ökologische Forschung (ISOE) GmbH
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt am Main
Tel. +49 (0)69 707 69 19-0
Fax +49 (0)69 707 69 19-11
info@isoe.de
www.isoe.de
https://twitter.com/isoewikom

ISSN 2191-1126