Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, bitte hier für die Web-Ausgabe klicken.

ISOE-Newsletter

ISOE-Newsletter 03/2019

 
 
 

Liebe Leserin, lieber Leser,

in diesem Jahr feiern wir einen runden Geburtstag! Seit 30 Jahren arbeiten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des ISOE an Lösungen für drängende Nachhaltigkeitsprobleme – regional, national und international. Heute gehört das ISOE mit seinen mehr als 55 Mitarbeitenden zu den führenden unabhängigen Instituten der Nachhaltigkeitsforschung in Deutschland. Mit unserer Tagung im Jubiläumsjahr „Aufbruch in die Gegenwart. Die sozial-ökologische Zukunft heute gestalten“ nehmen wir ganz bewusst die Gegenwart als einen Gestaltungsraum in den Blick, in dem wir die mit jeder Krise verbundenen Chancen gezielt nutzen wollen. Mehr zu unserer Tagung sowie zu weiteren Themen erfahren Sie im aktuellen Newsletter.

Herzliche Grüße aus Frankfurt am Main

Nicola Schuldt-Baumgart 
Leitung Wissenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

 

ISOE-Tagung im Jubiläumsjahr: Aufbruch in die Gegenwart. Die sozial-ökologische Zukunft heute gestalten +++ Begleitprozesse für sozial-ökologische Konflikte an Flüssen +++ Wie Alltagsroutinen geändert und klimafreundliche Lebensweisen unterstützt werden können +++ Mit Social Labs Strategien gegen Insektenschwund in Naturschutzgebieten entwickeln +++ Umweltproblem Plastikmüll erfordert gesamtgesellschaftliche Lösungen +++ Robocabs: Die Mobilität der Zukunft? +++ Dürrerisiken neu bewerten: Beispiel Namibia und Angola +++ Wenn das Wissen Vieler gefragt ist: Qualitätsstandards für die transdisziplinäre Forschung +++ Aus dem ISOE: Nachhaltigkeitsbericht 2018/19 +++ Termine +++ Publikationen

 

ISOE-Tagung im Jubiläumsjahr

Aufbruch in die Gegenwart. Die sozial-ökologische Zukunft heute gestalten

Dream Big (©CHBD/istockphoto)
 

In diesem Jahr feiert das ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung einen runden Geburtstag. 1989 als gemeinnützige, unabhängige wissenschaftliche Einrichtung in Frankfurt am Main gegründet, gehört das Institut in der Hamburger Allee heute zu den führenden Instituten der Nachhaltigkeitsforschung in Deutschland. Seit drei Jahrzehnten arbeiten seine Forschungsteams aus den Gesellschafts-,...Weiterlesen

 

Weschnitz-Dialog

Begleitprozesse für sozial-ökologische Konflikte an Flüssen

Exkursion an der Weschnitz (Foto: ISOE)
 

Rund 90 Prozent der deutschen Oberflächengewässer verfehlen die Vorgaben der EU-Wasserrichtlinie eines „guten ökologischen Zustandes“. Auch die Weschnitz, ein Nebenfluss des Rheins im Süden Hessens und Norden Baden-Württembergs, ist von diesem Problem betroffen. Daher soll nun eine Deichsanierung auf einem vier Kilometer langen Abschnitt des Flusses zu einer umfassenden Renaturierung genutzt...Weiterlesen

 

Welcher Klimatyp sind Sie?

Wie Alltagsroutinen geändert und klimafreundliche Lebensweisen unterstützt werden können

Stau (©Kara/Fotolia)
 

Mit dem Auto ins Fitnessstudio, im Sommer am liebsten jeden Tag Grillen und im Winter die Reise per Flugzeug in den Süden, das schlägt in der Klimabilanz zu Buche. Doch bereits kleine Veränderungen in den Alltagsroutinen und geringfügige Investitionen können die individuellen CO2-Emissionen deutlich verringern. Ein Forschungsteam unter der Leitung des ISOE – Institut für sozial-ökologische...Weiterlesen

 

ISOE-Biodiversitätsforschung

Mit Social Labs Strategien gegen Insektenschwund in Naturschutzgebieten entwickeln

Gefleckte Smaragdlibelle im Flug, Naturschutzgebiet Gnitz, Usedom (©Carola Vahldiek/Adobe Stock)
 

Weltweit nimmt die Anzahl der Arten drastisch ab. Der jüngste Bericht des Weltbiodiversitätsrats (IPBES) macht deutlich, dass dies gravierende Folgen für unsere Lebensgrundlagen hat. Besonders kritisch wird der Rückgang von Insekten wie Wildbienen, Schmetterlingen und Käfern beurteilt. Doch was die Ursachen des Rückgangs betrifft, so sind noch viele Zusammenhänge ungeklärt, und auch die...Weiterlesen

 

Rückblick Zukunftsforum Ecornet

Umweltproblem Plastikmüll erfordert gesamtgesellschaftliche Lösungen

Zukunftsforum Ecornet zum Umweltproblem Plastikmüll (Foto: Ecornet, vlnr: Benedikt Kauertz, Dr. Isabell Schmidt, Judith Skudelny, Sylvia Kotting-Uhl, Dr. Carolin Völker, Dr. Thomas Jahn)
 

Das Thema Plastikmüll ist komplex. Die vielseitige Verwendung von Kunststoffen und der zunehmende Konsum haben in den letzten Jahren zu einem Müllaufkommen geführt, das kaum noch zu bewältigen ist. Trotzdem steigt das Verpackungsaufkommen, nicht nur in Deutschland, weiterhin an. Wie mögliche Lösungsansätze aussehen und wie die Verantwortung für dieses Problem verteilt sein muss, darüber...Weiterlesen

 

Untersuchung zur Akzeptanz autonomer Mobilitätskonzepte aus Nutzersicht

Robocabs: Die Mobilität der Zukunft? 

Self-driving car technology (©fotohansel/Adobe Stock)
 

Autonomes Fahren scheint in naher Zukunft möglich, bisher ist die Technologie jedoch nur prototypisch auf Teststrecken erprobt. Wie genau stellen sich Nutzerinnen und Nutzer diese Fahrzeuge vor? Und wie hoch ist die Akzeptanz in der Gesellschaft? Die vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) geförderte Studie „Robocab“ des Fraunhofer IAO und des ISOE bietet Einblicke in...Weiterlesen

 

ISOE Policy Brief

Dürrerisiken neu bewerten: Beispiel Namibia und Angola

Traditioneller Haushalt im ländlichen Raum Nordnamibias (Bild: ISOE)
 

Dürren bedrohen weltweit Millionen von Menschen. Durch den Klimawandel werden sich Hungersnöte und Wasserknappheit voraussichtlich noch verschärfen. Vor allem Menschen in Staaten südlich der Sahara sind vom Risiko häufigerer Dürren betroffen. Wissenschaftliche Instrumente, die das Ausmaß dieser Dürrerisiken erfassen, werden immer wichtiger, denn nur so können wirkungsvolle Gegenmaßnahmen ergriffen...Weiterlesen

 

Projektergebnisse TransImpact

Wenn das Wissen Vieler gefragt ist: Qualitätsstandards für die transdisziplinäre Forschung

Abstrakte Netzwerk Verbindung Hintergrund (©iStock by Getty Images: naddi)
 

Für die Lösung komplexer gesellschaftlicher Probleme ist das Wissen vieler unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen gefragt. Mehr noch: Wenn aus wissenschaftlichem Wissen wirkungsvolle Ergebnisse für die Praxis hervorgehen sollen, muss sich Forschung auch für Wissen jenseits der Wissenschaft offen zeigen. Transdisziplinäre Forschung macht genau das – TD-Forschung öffnet sich für...Weiterlesen

Aus dem ISOE

Nachhaltigkeit ist für uns nicht nur ein Thema in Forschung, Lehre und Transfer, sondern auch eine wichtige unseren Arbeitsalltag betreffende Frage. In unserem Nachhaltigkeitsbericht dokumentieren wir daher, wie wir selbst nachhaltig wirtschaften. Unser Nachhaltigkeitsmanagement basiert auf transparenten, nachvollziehbaren sowie extern auditierten Informationen. Unsere Bemühungen um Ressourcenschutz, aber auch Anreize für ein nachhaltigkeitsorientiertes Verhalten am Arbeitsplatz sind für uns die Grundlagen eines ökologisch, sozial und ökonomisch nachhaltigen Forschungsinstituts. Der aktuelle Nachhaltigkeitsbericht 2018/19 ist der zweite seiner Art. Das ISOE publiziert den Nachhaltigkeitsbericht im Zwei-Jahres-Turnus. Künftig werden wir unsere Berichterstattung an den Standards der Global Reporting Initiative (GRI) orientieren. ISOE-Nachhaltigkeitsbericht 2018/19 (pdf)

Termine

28.08.2019 | Ulaanbaatar, Mongolei

MORE STEP Stakeholder Workshop – Develop a Vision

Main trajectories of societal transformation (Moderation Lukas Drees)

 

International Transdisciplinarity Conference 2019

10.09.2019 - 13.09.2019 | Göteborg, Sweden

Joining forces for change

Alexandra Lux „Societal effects of transdisciplinary sustainability research – How can they be strengthened during the research process?“, Session "Capturing and strengthening societal effects of...

 

International Transdisciplinarity Conference 2019

10.09.2019 - 13.09.2019 | Göteborg, Sweden

Joining forces for change

Vortrag Emilia Nagy/Alexandra Lux/Martina Schäfer „More than generalisation of knowledge and creating outputs – Recommendations for promoting transfer of results in new contexts“

 

International Transdisciplinarity Conference 2019

10.09.2019 - 13.09.2019 | Göteborg, Sweden

Joining forces for change

Impulsvortrag Alexandra Lux „td-acedemy.org - Toolbox for effective td research“

 

International Transdisciplinarity Conference 2019

10.09.2019 - 13.09.2019 | Göteborg, Sweden

Joining forces for change

Session „Quality of transdisciplinary research processes for fostering transformations? More than evaluation criteria!“ (Alexandra Lux u.a.) 

 

11.09.2019 - 12.09.2019 | Halle (Saale)

Fachkonferenz 2019 der BMBF-Fördermaßnahme „Kommunen Innovativ“

Vortrag Jutta Deffner „Ergebnisse aus LebensWert im Themenraum Neue Strukturen und Kooperationsmodelle“

 

Deutscher Kongress für Geographie

25.09.2019 - 30.09.2019 | Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Umbrüche und Aufbrüche. Geographie(n) der Zukunft

Vortrag Heide Kerber „Plastikspuren im Sand: Langfristige Folgen schnellen Konsums. Umgang mit und Wahrnehmung von Plastikabfall auf der Insel Phu Quoc, Vietnam“

 

Deutscher Kongress für Geographie

25.09.2019 - 30.09.2019 | Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Umbrüche und Aufbrüche. Geographie(n) der Zukunft

Vortrag Heide Kerber/Johanna Kramm „Baustellen, Müll und Meer: Eine Insel in der Krise? Sozial-ökologische Transformationen auf Phu Quoc, Vietnam“

 

01.10.2019 | Paderborn | NRW Forschungskolleg „Leicht-Effizient-Mobil“

Sustainable and responsible Engineering

Keynote Konrad Götz „Nachhaltige Verkehrskonzepte brauchen Behaviour Change“

 

Tagung 30 Jahre ISOE

28.11.2019 | Frankfurt am Main

Aufbruch in die Gegenwart. Die sozial-ökologische Zukunft heute gestalten

Unsere Gesellschaft verändert sich. Viele der vertrauten Orientierungspunkte und Gewissheiten funktionieren nicht mehr. Verloren geht ein Bild von Zukunft als einem viel versprechenden Übermorgen....


Weitere Termine finden Sie auf www.isoe.de/aktuelles/termine/ 
 

Publikationen

Battenberg, Sina/Stefan Liehr/Marius Mohr/Philip Okito/Alyssa Weskamp (2019): Strategic perspectives for Coimbatore water management and infrastructure. Stuttgart et al.: Fraunhofer Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB/ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung/Drees& Sommer Advanced Building Technologies GmbH/trAIDe GmbH

Becker, Dennis/Sebastian Maaßen/Kerstin Krömer/Andreas Nahrstedt/Engelbert Schramm/Kristina Wencki/Barbara Zimmermann/Martin Zimmermann (2019): MULTI-ReUse: Zweckgebundene Wasserwiederverwendung für Industrie und weitere Sektoren. KA Korrespondenz Abwasser, Abfall 66 (6), 464-471

Ebert, Björn/Thomas Dockhorn/Gudrun Peters/Engelbert Schramm/Bernhard Teiser/Martina Winker (2019): Operator models for the reuse of municipal wastewater in hydroponic systems: Potentials and options for Central and Mediterranean Europe. Book of Abstracts. 12th IWA International Conference on Water Reclamation and Reuse, Berlin, 16-20 June 2019, 725-730

Fischer, Michaela/Engelbert Schramm/Martina Winker (2019): How business models can help to introduce nutrient recycling in hydroponic greenhouses. Watersolutions (2), 58-65

Hahn, Annette/Gunnar Gerdts/Carolin Völker/Vincent Niebühr (2019): Using FTIRS as pre-screening method for detection of microplastic in bulk sediment samples. Science of the Total Environment 689, 341-346

Hitziger, Martin/Maurizio Aragrande/Berezowski/John A./Canali/Massimo/Victor Del Rio Vilas/Sabine Hoffmann/Gilberto Igrejas/Hans Keune/Alexandra Lux/Mieghan Bruce/Markus A. Palenberg/Christian Pohl/Miroslav Radeski/Ina Richter/Carmenza Robledo Abad/Robert H. Salerno/Sara Savic/Janina Schirmer/Barbara R. Vogler/Simon R. Rüegg (2019): EVOLvINC: EValuating knOwLedge INtegration Capacity in multistakeholder governance. Ecology and Society 24 (2), 36

Kerber, Heide/Johanna Kramm (2019): "Man muss einfach irgendwann anfangen". südostasien - Zeitschrift für Politik Kultur Dialog (2/2019)

Lütkemeier, Robert/Stefan Liehr (2019): Integrated responses to drought risk in Namibia and Angola. ISOE Policy Brief, 6. Frankfurt am Main: ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung

Völker, Carolin/Johanna Kramm/Martin Wagner (2019): On the Creation of Risk: Framing of Microplastics in Science and Media. Global Challenges (1900010)

Winker, Martina/Jutta Deffner/Fanny Frick-Trebitzky/Engelbert Schramm (2019): Städtisches Grün unter Druck. Potenziale von Wasserquellen für Anpassung an den Klimawandel. Stadt + Grün 68 (5), 33-38

Weitere Publikationen finden Sie auf www.isoe-publikationen.de.

 
 
 

Zur Verwaltung Ihres Newsletter-Abonnements, bitte hier klicken.

 
 

Impressum

Zweimonatlich erscheinender kostenloser elektronischer Newsletter des ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung.

Redaktion:
Dr. Nicola Schuldt-Baumgart (ViSdP)
E-Mail: schuldt-baumgart@isoe.de
Melanie Neugart, Danijela Milosevic, Harry Kleespies

Herausgeber:
Institut für sozial-ökologische Forschung (ISOE) GmbH
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt am Main
Tel. +49 (0)69 707 69 19-0
Fax +49 (0)69 707 69 19-11
info@isoe.de
www.isoe.de
https://twitter.com/isoewikom

ISSN 2191-1126