Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, bitte hier für die Web-Ausgabe klicken.

ISOE-Newsletter

ISOE-Newsletter Nr. 4/2022

 
 
 

Liebe Leserin, lieber Leser, 

für den 23. September rufen „Fridays for Future“ gemeinsam mit vielen anderen zivilgesellschaftlichen Organisationen erneut zum Klimastreik auf. Dieser Aufruf fällt in eine Zeit, in der laut einer aktuellen Umfrage fast die Hälfte der Menschen in Deutschland der Meinung sind, dass Klimaschutz angesichts aktueller Krisen wie der Energiepreisentwicklung und dem Krieg in der Ukraine vorübergehend hintenanstehen solle. Aber ist es so einfach: Energiesicherheit versus Klimaschutz?

Flurina Schneider, wissenschaftliche Geschäftsführerin des ISOE und Professorin für Soziale Ökologie und Transdisziplinarität an der Goethe-Universität Frankfurt am Main, plädiert dafür, Klimaschutz nicht nur als Umweltschutz, sondern als gesellschaftspolitische Gestaltungsaufgabe zu verstehen. Sie setzt auf Synergieeffekte zur Lösung der Klimakrise.

Mehr zu diesem „ISOE Impuls“ und weiteren aktuellen Themen aus unserer Forschung finden Sie im aktuellen Newsletter.


Herzliche Grüße

Nicola Schuldt-Baumgart 
Leitung Wissenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

 

Insektenvielfalt in der Stadt – Stadtspaziergang, Science Slam und Kinoreihe im Forschungsprojekt SLInBio +++ Forschungsprojekt netWORKS 4 virtuell auf Tournee +++ Wissenstransfer zu nachhaltigen Wasserinfrastrukturen in Indien +++ Hessens Kommunen im Klimawandel +++ Perspektiven sozialwissenschaftlicher Klimaforschung +++ ISOE-Interview zum Stopp der BMBF-Fördermaßnahme „BioTip“: Konsequenzen für die internationale Biodiversitätsforschung +++ Der Bahnhof der Zukunft als Mobilitätsplattform +++ ISOE-Workshop: Making the Invisible Touchable – Neue Wege in der Wissenschaftskommunikation +++ Aktuelle Beiträge im SOE-Blog +++ Das ISOE in den Medien +++ Aus dem ISOE +++ Termine +++ Publikationen

 

Biodiversität

Insektenvielfalt in der Stadt – Stadtspaziergang, Science Slam und Kinoreihe im Forschungsprojekt SLInBio

Foto: Dmitry Koshelev / stock.adobe.com
 

Für den Erhalt der Insektenvielfalt sind auch Stadtbewohner*innen gefragt. Ihr Wissen über Insekten, ihr Umgang mit Libellen, Hummeln und Artverwandten und ihre Wertschätzung haben einen erheblichen Einfluss auf deren Biodiversität. Im Forschungsprojekt SLInBio untersuchen Frankfurter Forschungs- und Praxispartner unter der Leitung des ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung diesen...Weiterlesen

 

Sozial-ökologische Transformationen

Forschungsprojekt netWORKS 4 virtuell auf Tournee 

 

Wie soll die Stadt der Zukunft aussehen? Wie werden unsere Städte lebenswert, CO2-neutral, klimaangepasst, energie- und ressourceneffizient? Dazu haben rund 50 Forschungsteams aus unterschiedlichen Disziplinen praxisnahe Strategien und Produkte entwickelt. In einer virtuellen Deutschland-Tour werden schon seit Juni exemplarisch Ergebnisse aus dieser Zukunftsstadt-Forschung des Bundesministeriums...Weiterlesen

 

Forschungsprojekt AQUA-Hub

Wissenstransfer zu nachhaltigen Wasserinfrastrukturen in Indien

 

Indiens schnell wachsende Städte benötigen eine leistungsfähige Infrastruktur für die Versorgung mit Wasser und für die Entsorgung von Abwasser. Doch der Ausbau der Wasserinfrastrukturen kann mit dem Bevölkerungswachstum kaum mithalten. Eine Forschungskooperation, an der auch das ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung beteiligt ist, unterstützt deshalb mit dem Projekt „AQUA-Hub“ den...Weiterlesen

 

Befragung zu Klimaanpassung

Hessens Kommunen im Klimawandel

Klima-Graffiti des Künstlers Justus Becker an einem Wohnhaus in Frankfurt am Main
 

Die Folgen des Klimawandels spüren auch Hessens Kommunen immer deutlicher. Mit dem derzeit aktuellen „Integrierten Klimaschutzplan 2025“ zielt das Land deshalb auf umfangreiche Maßnahmen zur Klimaanpassung. Doch bei der Umsetzung stehen Mitarbeitende in Städten und Gemeinden vor großen Herausforderungen. Welche Expertise haben oder benötigen sie, um Maßnahmen zur Klimaanpassung erfolgreich...Weiterlesen

 

Leseempfehlung

Perspektiven sozialwissenschaftlicher Klimaforschung

Bosco Verticale in Mailand
 

Lange galten die Naturwissenschaften als „zuständig“ für die Klimaforschung. Entsprechend unterrepräsentiert waren die Sozialwissenschaften im Klimadiskurs. Doch inzwischen hat die Wahrnehmung vom Klimawandel als zentrales gesellschaftliches Problem zu einer Vielzahl an sozialwissenschaftlichen Publikationen geführt – und zu einer wachsenden Unübersichtlichkeit. Der Sammelband „Schlüsselwerke der...Weiterlesen

 

ISOE-Interview zum Stopp der BMBF-Fördermaßnahme „BioTip“

Konsequenzen für die internationale Biodiversitätsforschung

Domino-Schlange auf blauem Hintergrund
 

In der Fördermaßnahme des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) „BioTip – Kipppunkte, Dynamik und Wechselwirkungen von sozialen und ökologischen Systemen“ forschen rund 130 Wissenschaftler*innen seit 2019 in sieben internationalen Projekten zu den Wirkungsketten, die Ökosysteme zum Kippen bringen können. An zwei dieser Projekte ist auch das ISOE – Institut für sozial-ökologische...Weiterlesen

 

Nachhaltige Mobilität

Der Bahnhof der Zukunft als Mobilitätsplattform

 Bahnhofsuhr. Foto: SC-Photo - stock.adobe.com
 

Reisen beginnen und enden nicht an Bahnhöfen. Wie können diese daher so gestaltet werden, dass Reisende zum Beispiel noch einfacher die „erste“ und „letzte“ Meile bewältigen können? Die intelligente Verknüpfung mit anderen Verkehrsmitteln, aber auch die Steigerung der Attraktivität von Bahnhöfen als Aufenthaltsorte, sind wichtige Bausteine der Verkehrswende. Mit dem Projekt „Bahnhof der Zukunft“...Weiterlesen

 

ISOE-Workshop

Making the Invisible Touchable – Neue Wege in der Wissenschaftskommunikation

MERJA HERZOG-HELLSTÉN, PARADISE SUPREME - Paradies finden oder erfinden?, 2015, Isolierrohr. Foto: M.Herzog-Hellstén
 

Die Weltgemeinschaft sieht sich nicht erst seit Beginn der Covid-19-Pandemie mit großen Herausforderungen konfrontiert. Allein der Klimawandel, der Artenverlust oder die Verschmutzung der Meere erfordern weltweit ebenso rasche wie umfassende sozial-ökologische Transformationen. Doch dafür muss ein möglichst großer Teil der Gesellschaft zum Mitmachen gewonnen werden. Könnte...Weiterlesen

Aktuelle Beiträge im ISOE Blog

„Klimaschutz ist eine gesellschaftspolitische Gestaltungsaufgabe“ – Ein Impuls von Flurina Schneider zum Globalen Klimastreik am 23.09.2022

 

Weltweit werden am 23. September 2022 Menschen für Klimaschutz demonstrieren. Sie folgen damit erneut dem Aufruf der Organisation Fridays for Future, die seit 2019 auf die Folgen der Klimakrise aufmerksam macht. Dass diese nicht nur die Umwelt betreffen, sondern weitreichende gesellschaftliche Konsequenzen nach sich ziehen, dringt erst allmählich ins öffentliche Bewusstsein. Flurina Schneider, wissenschaftliche Geschäftsführerin des ISOE und Professorin für Soziale Ökologie und Transdisziplinarität an der Goethe-Universität Frankfurt am Main, plädiert dafür, Klimaschutz als gesellschaftspolitische Aufgabe zu verstehen. ... Weiterlesen

Das Neue Europäische Bauhaus: Können Graswurzelbewegungen von oben nach unten wachsen?

 

Mit der Initiative New European Bauhaus will Ursula von der Leyen den European Green Deal mit Leben füllen. Ziel ist die Umgestaltung Europas, um bis zum Jahr 2050 Klimaneutralität und mehr Lebensqualität zu erreichen – durch die Zusammenarbeit von Kulturschaffenden, Ingenieur*innen, Künstler*innen, Architekt*innen, Handwerker*innen, Städten und Kommunen. Ungewöhnlich ist daran Vieles; vor allem aber der Aufbau der Initiative, der sich an Graswurzelbewegungen orientiert und nicht an klassischen EU-Projekten. ... Weiterlesen

Social ecology meets political ecology: A chance to gain new perspectives?

 

How can social ecology benefit from political ecology and vice versa? An international two-day online workshop organized by ISOE researchers offered the opportunity for dialogue between these neighbouring research fields. What role do more-than-human entities such as plants, animals, rivers, resources, geomorphological formations and things play in conflict analysis? This was the overarching question of the session, which linked the concept of social-ecological systems with approaches of environmental justice, resistance and politics. ... Weiterlesen

Avoiding pitfalls in knowledge transfer. A guide using the example of communication with Namibian land users

 

Transdisciplinary research ideally builds upon both scientific approaches and practical knowledge from stakeholders. However, in advanced stages of the research process, how should the knowledge transfer of relevant research results to local stakeholders take place? The example of Namibian land users shows that knowledge has to be prepared and communicated in a target group-specific way. The more you know about the target group in question and the earlier you take the upcoming knowledge transfer into account, the easier this process will be. ... Weiterlesen

Digitale Suffizienz: So viel Digitalisierung wie nötig, so wenig wie möglich

 

Die Erwartungen an Effizienzgewinne durch die Digitalisierung sind groß. Allerdings verhindern Rebound-Effekte häufig, dass sich Effizienzverbesserungen auch tatsächlich einstellen. Ohne eine Reduktion des Ressourcen- und Energiebedarfs digitaler Geräte wird es also nicht gehen – wir brauchen Strategien, die dem Prinzip der digitalen Suffizienz folgen. Und zwar sowohl in der Gestaltung von Hard- und Software als auch mit Blick auf individuelle Verhaltensweisen und ökonomische Rahmenbedingungen. ... Weiterlesen

„Der Impact ist zum Greifen nah“ – Warum der Förderstopp für „BioTip“ auch Konsequenzen für die internationale Biodiversitätsforschung hat

 

In der FördermaßnahmeBioTip“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) forschen rund 130 Wissenschaftler*innen seit 2019 in sieben internationalen Projekten zu den Wirkungsketten, die Ökosysteme zum Kippen bringen können. An zwei dieser Projekte ist auch das ISOE beteiligt. In einer Mitteilung des BMBF vom 9. Juni wurde das vorzeitige Ende der Fördermaßnahme angekündigt. Im ISOE-Blog sprechen Flurina Schneider und Marion Mehring über die Konsequenzen dieser Entscheidung. ... Weiterlesen

Das ISOE in den Medien

"Die Konflikte ums Wasser verlieren nicht an Brisanz"

Frankfurter Rundschau, 15.09.2022


Braucht’s das eigene Auto überhaupt noch? Was Carsharing zur Mobilitätswende beitragen kann

Podcast "Mobilitätsfunk", 13.09.2022


Verkehrsexperiment in Frankfurt

hessenschau, 09.09.2022

 

Was man (sich) sparen kann

Die ZEIT, 25.08.2022

 

Etatkürzungen in der Forschung - Wissenschaftlerin: Wir werden um die Früchte unserer Arbeit gebracht

DLF Forschung aktuell, 19.07.2022

 

Energie sparen: Was es wirklich bringt, weniger zu duschen – Interview mit Immanuel Stieß

Deutschlandfunk Nova, 06.07.2022

 

Rad und Bahn statt Auto: Wie kann man Pendler zum Umstieg bewegen?

hessenschau, 24.06.2022

 

Mehr Zeit!?! Wie wir die Transformation zur Nachhaltigkeit beschleunigen können

hr2 Literaturland Hessen, 19.06.2022

 

Aus dem ISOE

Dr. Fanny Frick-Trzebitzky wurde in die „Postdoc Academy for Transformational Leadership“ berufen. Jedes Jahr lädt die Postdoc-Academy, die von der Robert Bosch Stiftung gefördert wird, 20 Nachwuchswissenschaftler*innen ein, an einem zweijährigen Kurs mit einem übergreifenden Thema teilzunehmen. Fanny Frick-Trzebitzky ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am ISOE im Forschungsschwerpunkt Wasserressourcen und Landnutzung. Seit 2020 ist sie Ko-Leiterin der Nachwuchsgruppe regulate. Mehr zum Programm

 

Termine

 

Fachgespräch

23.09.2022 | Stuttgart | Hochschule für Technik Stuttgart

Dialogforum Wasser

Impulsvortrag Michaela Rohrbach „Akteure, Rahmenbedingungen und innovative Handlungsmöglichkeiten für WaterReuse in Ladwirtschaft und städtischen Quartieren“

 

Konferenz

26.09.2022 - 30.09.2022 | Universität Bielefeld | Deutsche Gesellschaft für Soziologie

Polarisierte Welten – 41. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Sozio­lo­gie

Vortrag Lukas Sattlegger „Schritt für Schritt Plastikfrei – Transsequentielle Analyse und Innovationsforschung“

 

Konferenz

26.09.2022 - 30.09.2022 | Universität Bielefeld | Deutsche Gesellschaft für Soziologie

Polarisierte Welten – 41. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Sozio­lo­gie

Vortrag Luca Nitschke „Reallabore in der nachhaltigen Mobilitätsforschung“

 

Workshop

27.09.2022 | Darmstadt | Schader-Stiftung, ISOE

Making the invisible touchable — Neue Wege in der Wissenschaftskommunikation

Workshop des ISOE in Kooperation mit der Schader-Stiftung

 

Seminar

27.09.2022 - 29.09.2022 | Humboldt Universität zu Berlin / IRI TheSys

Postdoc Academy for Transformational Leadership

Poster Fanny Frick-Trzebitzky „Transdisciplinary groundwater research“

 

Stadtspaziergang

29.09.2022 | Botanischer Garten und Grüneburgpark, Frankfurt | ISOE

Insektenvielfalt in der Stadt – Gemeinsamer Stadtspaziergang mit Wissenschaftler*innen

Ein Beitrag zum Erhalt der Biodiversität im Rahmen des 7. Hessischen Tages der Nachhaltigkeit

 

Science Slam

01.10.2022 | Palmengarten Frankfurt | Forschungsprojekt SLInBio

„No bees no Bembel“

Bei diesem Science Slam dreht sich alles um Insekten, Pflanzen und das Frankfurter Lieblingsgetränk.

 

Filmreihe

11.10.2022 | Orfeos Erben | ISOE

Insekten im Film: Starship Troopers

Mit anschließender Diskussion

 

Filmreihe

17.10.2022 | Orfeos Erben | ISOE

Insekten im Film: Tagebuch einer Biene

Mit anschließender Diskussion

 

Filmreihe

18.10.2022 | Orfeos Erben | ISOE

Insekten im Film: Hmyz / Insects

Mit anschließender Diskussion


Weitere Termine finden Sie auf www.isoe.de/aktuelles/termine/ 
 

Publikationen

Beyerl, Katharina/Franz X. Bogner/Maria Daskalakis/Thomas Decker/Frieder Rubik/Stefan Schweiger/Immanuel Stieß/Katrin Wendt-Potthoff (2022): Begrenzte Möglichkeiten: Welchen Einfluss haben Verbraucher:innen?. In: Hinzmann, Mandy/Doris Knoblauch/Linda Mederake/Hannes Schritt/Ulf Stein (Hg.): Kernbotschaften zum Forschungsschwerpunkt „Plastik in der Umwelt"., 33-35

Beyerl, Katharina/Franz X. Bogner/Maria Daskalakis/Thomas Decker/Frieder Rubik/Stefan Schweiger/Immanuel Stieß/Katrin Wendt-Potthoff (2022): Limited options: What influence do consumers have?. In: Hinzmann, Mandy/Doris Knoblauch/Linda Mederake/Hannes Schritt/Ulf Stein (Hg.): Key messages of the research focus "Plastics in the Environment"., 33-35

Bi, Naomi/Stefanie Steinhoff/Johanna Kramm (2022): Lebensmittelkonsum im Ausnahmezustand (?). Eine Untersuchung von (nachhaltigen) Einkaufspraktiken und die Bedeutung von Verpackungen während der ersten Welle der Corona-Pandemie. Berichte Geographie und Landeskunde 95 (2), 186-202

Drees, Lukas/Stefan Liehr/Batjav Batbuyan/Oskar Marg/Marion Mehring (2022): In search of a nomadic pastoralism for the 21st century. A transdisciplinary development of future scenarios to foster a social-ecological transformation in Mongolia. Innovation: The European Journal of Social Science Research

Erbach, Teresa (2022): Das Neue Europäische Bauhaus: Können Graswurzelbewegungen von oben nach unten wachsen?. ISOE Blog Soziale Ökologie. Krise - Kritik - Gestaltung

Frick-Trzebitzky, Fanny/Thomas Kluge/Stefan Stegemann/Martin Zimmermann (2022): Capacity development for water reuse in in-formal partnerships in northern Namibia. Front Water 4, 906407

Hodžic, Dženeta/Fanny Frick-Trzebitzky/Zoran Nakic (2022): Projekt REGULATE - novi pristup u ocuvanju podzemnih voda. Hrvatska Vodoprivreda (239), 22-27

Kerber, Heide/Markus Rauchecker/Fanny Frick-Trzebitzky (2022): Social ecology meets political ecology: A chance to gain new perspectives?. ISOE Blog Soziale Ökologie. Krise - Kritik - Gestaltung

Kramm, Johanna/Stefanie Steinhoff/Simon Werschmöller/Beate Völker/Carolin Völker (2022): Explaining risk perception of microplastics: Results from a representative survey in Germany. Global Environmental Change 73 (March 2022), 102485

Llopis, Jorge C./Clara L. Diebold/Flurina Schneider/Paul C. Harimalala/O.Ravaka Andriamihaja/Peter Messerli/Julie G. Zaehringer (2022): Mixed impacts of protected areas and a cash crop boom on human well-being in North-Eastern Madagascar. People and Nature

Lüdtke, Deike U./Verena Rossow/Nicola Schuldt-Baumgart/Stefan Liehr (2022): Avoiding pitfalls in knowledge transfer. A guide using the example of communication with Namibian land users. ISOE Blog Soziale Ökologie. Krise - Kritik - Gestaltung

Lundsgaard-Hansen, Lara M./Christoph Oberlack/Glenn Hunt/Flurina Schneider (2022): The (In)Ability of a Multi-Stakeholder Platform to Address Land Conflicts-Lessons Learnt from an Oil Palm Landscape in Myanmar. Land 11 (8), 1348

Nölting, Benjamin/Bettina König/Anne B. Zimmermann/Antonietta Di Giulio/Martina Schäfer/Flurina Schneider (2022): Dealing with the COVID-19 pandemic: an opportunity to reflect on sustainability research. NachhaltigkeitsManagementForum

Prakash, Sreya/Stefan Liehr/Marc Beckett/Marius Mohr (2022): Coimbatore's Lakes - An Introduction. Water Innovation Hub Coimbatore - HubPost, 1. Coimbatore, Frankfurt am Main, Stuttgart

Prakash, Sreya/Stefan Liehr/Marc Beckett/Marius Mohr (2022): The Slow Death of the Lakes. Water Innovation Hub Coimbatore - HubPost, 2. Coimbatore, Frankfurt am Main, Stuttgart

Prakash, Sreya/Stefan Liehr/Marc Beckett/Marius Mohr (2022): Championing the Rejuvenation. Water Innovation Hub Coimbatore - HubPost, 3. Coimbatore, Frankfurt am Main, Stuttgart

Schäpke, Niko/Oskar Marg/Matthias Bergmann/Franziska Stelzer/Daniel J. Lang (2022): Eleven success factors for transdisciplinary real-world labs. Integration and Implementation Insights. Integration and Implementation Insights

Schneider, Flurina/Aymara Llanque-Zonta/Onintsoa Ravaka Andriamihaja/R.Ntsiva N. Andriatsitohaina/Aung Myin Tun/Kiteme Boniface/Johanna Jacobi/Enrico Celio/Clara Léonie Diebold/Laby Patrick/Phokham Latthachack/Jorge Claudio Llopis/Lara Lundsgaard-Hansen/Peter Messerli/Stellah Mukhovi/Nwe Nwe Tun/Zo Hasina Rabemananjara/Bruno Salomon Ramamonjisoa/Sithong Thongmanivong/Thoumthone Vongvisouk/Daovorn Thongphanh/Win Myint/Julie Gwendolin Zaehringer (2022): How context affects transdisciplinary research: insights from Asia, Africa and Latin America. Sustainability Science

Stieß, Immanuel/Thomas Friedrich (2022): Accelerating market uptake of heat pump systems: Challenges, visions and steps for change - results from a stakeholder process in four European countries. Peer-reviewed conference paper. Proceedings of the eceee 2022 Summer Study on energy efficiency: agents of change.

Theiler, Lena/Alexandra Lux (2022): Transdisziplinarität als Forschungsmodusfür integrative Klimaforschung. In: Ibrahim, Youssef/Simone Rödder (Hg.): Schlüsselwerke der sozialwissenschaftlichen Klimaforschung. Bielefeld: transcript Verlag, 407-414

Zimmermann, Martin/Felix Neu (2022): Social-Ecological Impact Assessment and Success Factors of a Water Reuse System for Irrigation Purposes in Central Northern Namibia. Water 14(15), 2381


Weitere Publikationen finden Sie auf www.isoe-publikationen.de.

 
 
 

Zur Verwaltung Ihres Newsletter-Abonnements, bitte hier klicken.

 
 


Zweimonatlich erscheinender kostenloser elektronischer Newsletter des ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung. 

ISSN 2191-1126

Redaktion:
Dr. Nicola Schuldt-Baumgart (ViSdP)
E-Mail: schuldt-baumgart@isoe.de
Melanie Neugart, Danijela Milosevic, Harry Kleespies

Herausgeber:
Institut für sozial-ökologische Forschung (ISOE) GmbH
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt am Main
Tel. +49 (0)69 707 69 19-0
Fax +49 (0)69 707 69 19-11
info@isoe.de
www.isoe.de

Folgen Sie uns: twitter.com/isoewikom | facebook.com/ISOE.Forschungsinstitut | instagram.com/isoe_institut  ISOE-Blog: https://isoe.blog

Impressum | Datenschutz