Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, bitte hier für die Web-Ausgabe klicken.

ISOE-Newsletter

ISOE-Newsletter 03/2021

 
 
 

Liebe Leserin, lieber Leser, 

das Rhein-Main-Gebiet gilt mit seinem hohen Pendleraufkommen als exemplarisch für Deutschlands Metropolregionen. Täglich pendeln mehr als eine halbe Million Menschen zwischen Stadt und Umland – die meisten mit dem Auto. Die Corona-Pandemie hat den Pendelverkehr in Deutschland verändert, der Berufsverkehr ging deutlich zurück. Doch mit der Rückkehr aus dem Homeoffice an den Arbeitsort könnte sich jener Trend fortsetzen, der sich vor der Pandemie deutlich abgezeichnet hat: Das Pendleraufkommen hatte sich zuletzt stetig erhöht. Wie kann eine nachhaltige Stadt-Umland-Mobilität zwischen Wohn- und Arbeitsort aussehen, die dann auch als Blaupause für weitere Regionen in Deutschland dienen kann? Diese Frage untersuchen wir in unserem Forschungsprojekt „PendelLabor“. Wir haben sie auch gemeinsam mit Bürger*innen im Rahmen einer „Unterhausdebatte“ intensiv diskutiert. Mehr zu diesen und weiteren Themen finden Sie in unserem aktuellen Newsletter.

Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre!


Herzliche Grüße aus Frankfurt am Main

Nicola Schuldt-Baumgart 
Leitung Wissenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

 

Neue Wege in die Stadt: Wie Frankfurt und das Umland das Problem des Pendelns lösen könnten +++ Zukunftsforum Ecornet: Wege aus der Biodiversitätskrise – weiter so oder Neuausrichtung? +++ Erschöpft? Der Klimawandel und die Folgen für unser Wasser +++ Rhein-Main-Region als Blaupause für nachhaltiges Pendeln +++ Kunststoffverpackungen vermeiden oder nachhaltig gestalten +++ Zurück zur Natur? Wie die Renaturierung von Gewässern sozial-ökologisch gestaltet werden kann +++ Strategie-Kompass für globale Netzwerke der Nachhaltigkeitsforschung +++ Dilemmata der Nachhaltigkeit +++ Aus dem ISOE: Auszeichnung als fahrradfreundlicher Arbeitgeber +++ Termine +++ Publikationen 

 

Unterhausdebatte

Neue Wege in die Stadt: Wie Frankfurt und das Umland das Problem des Pendelns lösen könnten 

Autobahn mit Frankfurt am Main im Hintergrund. Foto: Anselm - stock.adobe.com
 

Die Metropole Frankfurt und das Rhein-Main-Gebiet boomen. Frankfurt droht der Verkehrskollaps. Die Bewohner*innen der Stadt sind immer weniger bereit, den städtischen Raum dem Auto zu opfern. Doch täglich pendeln mehr als eine halbe Million Menschen zwischen der Stadt und dem Umland – die meisten mit dem Auto. Aber muss das so bleiben? Wie kann nachhaltiges Pendeln gelingen, oder müssen wir ganz...Weiterlesen

 

Zukunftsforum Ecornet

Wege aus der Biodiversitätskrise – Weiter so oder Neuausrichtung?

Honigbiene auf Grashalm. Foto: Roy Schwichtenberg
 

Die Artenvielfalt nimmt weltweit weiterhin dramatisch ab. Neue Politikinstrumente wie die EU-Biodiversitätsstrategie 2030 oder die UN-Dekade zur Renaturierung von Ökosystemen 2021-2030 sorgen jedoch für neuen Optimismus und große politische Aufmerksamkeit. Reichen diese Prozesse aus, um die Biodiversitätskrise zu bewältigen? Oder braucht es doch einen radikalen Wandel und ein Umdenken? Beim...Weiterlesen

 

ISOE-Veranstaltung „Meet the Scientist“

Erschöpft? Der Klimawandel und die Folgen für unser Wasser

© StockPhotoAstur - stock.adobe.com
 

In einem Kreislauf geht nichts verloren. Oder doch? Verdunstung, Wolkenbildung, Regen und Gewässerbildung führen die Wasserressourcen der Erde im Kreislauf. Wasser kann demnach nicht zur Neige gehen, lernen wir schon in der Schule. Trotzdem ist von Wasserkrisen die Rede, ganze Städte sitzen auf dem Trockenen. Auch in Deutschland werden in Dürrephasen regional Trinkwasserbestände knapp. Welche...Weiterlesen

 

Mobilitätsforschung

Rhein-Main-Region als Blaupause für nachhaltiges Pendeln

S-Bahn mit Skyline von Frankfurt am Main im Hintergrund. Foto: helmutvogler – stock.adobe.com
 

Die Corona-Pandemie hat den Pendelverkehr in Deutschland verändert, der Berufsverkehr ging deutlich zurück. Doch mit der Rückkehr aus dem Homeoffice an den Arbeitsort könnte sich jener Trend fortsetzen, der sich vor der Pandemie deutlich abgezeichnet hat: Das Pendleraufkommen hatte sich zuletzt stetig erhöht. Wie eine nachhaltige Stadt-Umland-Mobilität zwischen Wohn- und Arbeitsort aussehen kann,...Weiterlesen

 

ISOE Policy Brief

Kunststoffverpackungen vermeiden oder nachhaltig gestalten

Vegetable department in a supermarket. Foto: angelo.gi – stock.adobe.com
 

Am 3. Juli 2021 treten neue gesetzliche Regelungen zur Reduzierung von Verpackungsmüll in Kraft. Sie sollen entsprechend einer EU-Richtlinie die Flut an Plastikmüll eindämmen, indem etwa Produkte aus Einwegkunststoff wie Geschirr und Trinkhalme verboten oder Getränkeverpackungen mit neuen Pfandauflagen versehen werden. Industrie und Handel stehen dann vor einer großen Herausforderung: Wie sehen...Weiterlesen

 

Abschlussveranstaltung im Forschungsprojekt Weschnitz Dialog

Zurück zur Natur? Wie die Renaturierung von Gewässern sozial-ökologisch gestaltet werden kann

Die Weschnitz zwischen Weinheim und dem Rhein (Foto: ISOE)
 

Europaweit sind Gewässer in keinem guten ökologischen Zustand. Die Vorgaben der Wasserrahmenrichtlinie der EU werden auch in Deutschland nicht erreicht. Das gilt auch für einige der Fließgewässer in Südhessen, wie etwa die Weschnitz oder die Modau. Der Handlungsdruck ist groß. Wie eine erfolgreiche Renaturierung aussehen könnte, darüber diskutierten Bürger*innen, Expert*innen und...Weiterlesen

 

Nachhaltige Entwicklung

Strategie-Kompass für globale Netzwerke der Nachhaltigkeitsforschung

Steinmanderl
 

Zur Lösung komplexer Nachhaltigkeitsprobleme ist das Wissen vieler unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen gefragt. Aber auch Erfahrungs- und Alltagswissen von gesellschaftlichen Akteuren spielt eine entscheidende Rolle. Um wirkungsvolle Ergebnisse für gesellschaftliche Transformationen zu erzielen, muss sich Wissenschaft deshalb für die Koproduktion von Wissen öffnen. Forschungsnetzwerke...Weiterlesen

 

Digitale Konferenz

Dilemmata der Nachhaltigkeit

Sustainability icon concept (© j-mel – stock.adobe.com)
 

Ob in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien oder Alltag – der Ausdruck „Nachhaltigkeit“ hat sich längst im Sprachgebrauch etabliert. Nachhaltiges Handeln wird auf vielen Ebenen als ein positiver und berechtigter Anspruch thematisiert. Aber auch, wenn Nachhaltigkeit breit akzeptiert zu sein scheint, ergeben sich Widersprüche. So stehen Nachhaltigkeitsziele nicht selten in Konkurrenz zu sich...Weiterlesen

Aus dem ISOE

 

Nachhaltigkeitsmanagement

ISOE als „Fahrradfreundlicher Arbeitgeber“ ausgezeichnet

 

Das ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung ist mit der EU-weiten Zertifizierung „Fahrradfreundlicher Arbeitgeber“ ausgezeichnet worden. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC), der die Zertifizierung seit 2017 vergibt, verlieh dem Frankfurter Institut das Zertifikat in Silber. Als fahrradfreundlicher Arbeitgeber spart das ISOE Ressourcen und setzt Finanzen sinnvoll ein, etwa für im...Weiterlesen

Termine

Dokumentarfilm & Gespräch

27.07.2021 | Frankfurt am Main | naxos.Kino

Wasser – Im Visier der Finanzhaie

Wasserexperte Martin Zimmermann im Gespräch zum Dokumentarfilm von Jérôme Fritel

 

Konferenz

09.09.2021 - 10.09.2021 | München

Kontra IAA – Kongress für transformative Mobilität

Fishbowl-Diskussion „Mobilität & Industrie. Ein (un)auflösbarer Widerspruch?“ (Moderation Luca Nitschke)

 

Symposium

10.09.2021 | Palmengarten Frankfurt | ISOE

Meet the Scientists – Beitrag von Städten zum Erhalt der Insektenvielfalt

Anlässlich der Öffnung des Blüten- und Schmetterlingshauses werden die Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt SLInBio präsentiert.

 

Konferenz

13.09.2021 - 17.09.2021 | online | td-net

ITD 21 International Transdisciplinarity Conference

Vortrag Flurina Schneider „Contextualising Transdisciplinary Research: Insights from Asia, Africa and Latin America“

 

Konferenz

13.09.2021 - 17.09.2021 | online | td-net

ITD 21 International Transdisciplinarity Conference

Vortrag Flurina Schneider „Co-production of Knowledge and Sustainability Transformations: A Strategic Compass for Global Research Networks“

 

Vorlesung

25.09.2021 | Volkshochschule Bad Neustadt

KinderUni Bad Neustadt

Vorlesung Heide Kerber „Wie kommt der Müll ins Meer?“

 

Symposium

26.09.2021 - 30.09.2021 | Amman, Jordanien | INWRDAM, Kyoto University

6th International Symposium on Flash Floods in Wadi Systems

Vortrag Katja Brinkmann „Integrated vulnerability analysis for flash flood risk management in Jordan“

 

Podiumsdiskussion

26.09.2021 | Alte Oper Frankfurt

Ideenmarathon – Visionen für Frankfurt

Diskussionsrunde zum Thema „Verzahnung Frankfurter Wissenschaft mit Stadtgesellschaft“ (mit Florian D. Schneider)

 

Tagung

28.09.2021 - 29.09.2021 | Wallonie, Belgien / online | AWEX

Wasser & Erde

Vortrag Martina Winker „Neuartige Lösungen für die Wiederverwendung von Grauwasser im städtischen Umfeld: Piloterfahrungen aus Frankfurt, Hamburg und Stuttgart“

 

Symposium

01.10.2021 | Haus am Dom, Frankfurt am Main | ISOE

Krise, Katastrophe, Normalität – Die Verantwortung der Wissenschaft für die Zukunftsgestaltung

Symposium und Festveranstaltung anlässlich der Verabschiedung von Dr. Thomas Jahn als wissenschaftlichem Geschäftsführer des ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung


Weitere Termine finden Sie auf www.isoe.de/aktuelles/termine/ 
 

Publikationen

Alber, Gotelind/Diana Hummel/Ulrike Röhr/Immanuel Stieß (2021): How to make Germany's climate policy gender-responsive: Experiences from research and advocarcy. Gender, Intersectionality and Climate Institutions in Industrialised States. Routledge Studies in Gender and Environments. London/New York: Routledge, 52-68

Brinkmann, Katja/Daniel Kübler/Stefan Liehr/Andreas Bürkert (2021): Agent-based modelling of the social-ecological nature of poverty traps in southwestern Madagascar. Agricultural Systems 190, 103125

Cimenti, Alice/Manjana Tausendfreund (2021): Restart of fieldwork after COVID-19 break: first impressions from a Master-Tandem in ORYCS. SPACES II Newsletter, 6. Science Partnerships for the Adaptation to Complex Earth System Processes in Southern Africa, 12-13

Ebert, Björn/Barbara Birzle-Harder/Caroline Douhaire/Tobias Hübner/Engelbert Schramm/Martina Winker (2021): Kompostprodukte aus hygienisierten Fäkalien und Pflanzenkohle. Bedürfnisse der Nutzenden, Kooperationsmodelle und rechtliche Rahmenbedingungen. ISOE-Materialien Soziale Ökologie, 65. Frankfurt am Main: ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung

Fischer, Daniel/Sonja Fücker/Hanna Selm/Anna Sundermann (2021): Nachhaltigkeit als Geschichte: durch Storytelling besser kommunizieren?. ISOE Blog Soziale Ökologie. Krise - Kritik - Gestaltung

Haefeli, Ueli/Tobias Arnold/Martin Lutzenberger/Konrad Götz/Julian Fleury (2021): Treibende Kräfte im Freizeitverkehr. St. Gallen: Schweizerische Vereinigung der Verkehrsingenieure und Verkehrsexperten (SVI)

Henze, Jennifer (2021): Zur Wissenschaftlichkeit Transdisziplinärer Forschung. ISOE Blog Soziale Ökologie. Krise - Kritik - Gestaltung

Hodžic, Dženeta (2021): Erneuerbare Energie um jeden Preis? Forschungseinsichten aus Bosnien-Herzegowina. ISOE Blog Soziale Ökologie. Krise - Kritik - Gestaltung

Matias, Denise Margaret S./HyeJin Kim/Jonathan A. Anticamara/Kyla May S. Matias/Lourdes V. Tibig (2021): Emerging response options and scenarios of slow onset events related to climate change in Southeast Asia. Current Opinion in Environmental Sustainability 50 (June), 175-184

Plank, Christina/Stefan Liehr/Diana Hummel/Dominik Wiedenhofer/Helmut Haberl/Christoph Görg (2021): Doing more with less: Provisioning systems and the transformation of the stock-flow-service nexus. Ecological Economics 187, 107093

Sattlegger, Lukas (2021): Neogotiating attachments to plastic. Social Studies of Science

Sattlegger, Lukas/Tobias Haider/Lisa Zimmermann/Carolin Völker (2021): Lebensmittelverpackungen - nachhaltig. Wege zu einer nachhaltigen Gestaltung und Vermeidung von Verpackungen. ISOE Policy Brief, 8. Frankfurt am Main: ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung

Schneider, Flurina/Theresa Tribaldos/Carolina Adler/Reinette (Oonsie) Biggs/Ariane de Bremond/Tobias Buser/Cornelia Krug/Marie-France Loutre/Sarah Moore/Albert V. Norström/Katsia Paulavets/Davnah Urbach/Eva Spehn/Gabriela Wülser/Ruben Zondervan (2021): Co-production of knowledge and sustainability transformations: a strategic compass for global research networks. Current Opinion in Environmental Sustainability 49 (April), 127-142

Schneider, Flurina/Theresa Tribaldos/Stefanie Burkhart (2021): Navigating towards sustainability: how research networks can make a difference using the 'network compass'. ISOE Blog Soziale Ökologie. Krise - Kritik - Gestaltung

Theiler, Lena/Oskar Marg (2021): Lernen über Transdisziplinarität: Einblick in die Forschungspraxis. ISOE Blog Soziale Ökologie. Krise - Kritik - Gestaltung

Tribaldos, Theresa/Flurina Schneider (2021): Enabling Players to Develop Theories of Change for Sustainable Development: A Serious Game. Simultation & Gaming

Urban, Wilhelm/Martin Zimmermann/Julian Mosbach (2021): Wasserversorgung. In: Lecher, Kurt/Hans-Peter Lühr/Ulrich C. Zanke (Hg.): Taschenbuch der Wasserwirtschaft. Grundlagen - Maßnahmen - Planungen. 10. Auflage. Wiesbaden: Springer Vieweg, 875-982

Zimmermann, Martin/Birte Boysen/Ehsan Ebrahimi/Michaela Fischer/Elmar Henzen/Johannes Hilsdorf/Jürgen Kleber/Susanne Lackner/Aydin Parsa/Karl-Ulrich Rudolph/Sebastian Schöller/Faruq Shalizi/Jochen Sinn/Jana Zinkernagel (2021): Replication Guideline for Water Reuse in Agricultural Irrigation. Upgrading wastewater pond systems to generate irrigation water for animal fodder production using the example of Outapi, Namibia. ISOE-Materialien Soziale Ökologie, 63. Frankfurt am Main: ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung


Weitere Publikationen finden Sie auf www.isoe-publikationen.de.

 
 
 

Zur Verwaltung Ihres Newsletter-Abonnements, bitte hier klicken.

 
 


Zweimonatlich erscheinender kostenloser elektronischer Newsletter des ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung. 

ISSN 2191-1126

Redaktion:
Dr. Nicola Schuldt-Baumgart (ViSdP)
E-Mail: schuldt-baumgart@isoe.de
Melanie Neugart, Danijela Milosevic, Harry Kleespies

Herausgeber:
Institut für sozial-ökologische Forschung (ISOE) GmbH
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt am Main
Tel. +49 (0)69 707 69 19-0
Fax +49 (0)69 707 69 19-11
info@isoe.de
www.isoe.de

Folgen Sie uns: twitter.com/isoewikom | facebook.com/ISOE.Forschungsinstitut | instagram.com/isoe_institut  ISOE-Blog: https://isoe.blog

Impressum | Datenschutz