Dr. Konrad Götz


 +49 69 7076919-21
 +49 69 7076919-11
 goetz@isoe.de

Konrad Götz ist empirisch orientierter Mobilitäts- und Lebensstilforscher. Seit 1995 war er als Wissenschaftler in unterschiedlichen Positionen – darunter als Leiter der Mobilitätsforschung – für das ISOE tätig. Heute ist er freier Mitarbeiter des Forschungsschwerpunkts Mobilität und Urbane Räume und Berater des ISOE. Vor seiner Tätigkeit am ISOE war er unter anderem Mitarbeiter der Sozialwissenschaftlichen Projektgruppe München im Programm „Humanisierung der Arbeitswelt“ und Marktforscher am Sinus-Institut in Heidelberg. Seine Dissertation an der Frankfurter Goethe-Universität ist unter dem Titel „Freizeitmobilität im Alltag – oder Disponible Zeit, Auszeit, Eigenzeit – warum wir in der Freizeit raus müssen“ erschienen.

Schwerpunkte

  • Mobilitätsforschung
  • Sozialempirie
  • Lebensstilkonzepte

Gremien und Fachverbände

  • Wissenschaftlicher Beirat des Verkehrsclubs Deutschland (VCD)
  • Beirat der Heinrich-Böll-Stiftung Hessen
  • Beirat der Umweltbewusstseinsstudie des Umweltbundesamtes
  • Leitungsgruppe des Nationalen Forschungsprogramms "Steuerungsmöglichkeiten des Endenergieverbrauchs" (NFP 71) der Schweiz
  • Deutsches Komitee für Nachhaltigkeitsforschung in Future Earth – Arbeitsgruppe Nachhaltiger Konsum

Projekte